"Die Entwicklung des Petroleum-Glühlichtbrenners"
- von Anton Kaim, Rotterdam 2013 -


Anton Kaim hat ein Buch über Petroleum-Glühlichtbrenner geschrieben:

The Evolution of the Kerosene Mantle Burner. A Huge Leap forward in Lighting Efficiency and Energy Saving.

Angefangen bei den ersten Lichtquellen wie Kienspan und Öllampe, geht es kurz über die Verbesserungen wie Flachdocht und die Argand'sche Lampe, Moderatorlampen hin zu Lampen, die mit mineralischem Öl gebrannt werden – eben die Petroleumlampen.

Ebenso werden die Grundlagen der Flammscheibenbrenner erklärt, die ja technisch die Vorstufe der Glühlichtbrenner sind. Kurze Ausflüge zu Gas- und Spiritusglühlichtern wie auch Drucklampen verdeutlichen das Prinzip des "Auer'schen Lichtes", bevor es dann sehr fundiert mit vielen Bildern in das eigentliche Thema geht. Rund 100 Brenner werden auf über 200 Seiten mit vielen Bildern gezeigt und erklärt, Unterschiede und technische Merkmale aufgezeigt und somit dem Sammler hilfreiche Informationen zur Bestimmung kompletter Brenner oder auch Einzelteile gegeben.

Das Buch liegt jetzt in einer mit viel Sachkenntnis verfaßten deutschen Übersetzung von Dirk Frieborg vor.
"Die Entwicklung des Petroleum-Glühlichtbrenners", 222 Seiten, DIN A4, Kartoneinband Hochglanz



Wer Interesse an dem Buch hat, kann es unter Angabe der Lieferanschrift per e-mail bestellen:

gluehlichtbuch@forumpetroleum.de

Das Buch kostet jetzt nur noch 44,95 Euro, das ist Antons Selbstkostenpreis, niemand außer der Druckerei verdient etwas daran.
Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 5,00 Euro (versichert), in andere europäische Länder 10,00 Euro (unversichert).
Wer etwas bei hytta.de bestellt, kann das Buch auch ohne zusätzliche Versandkosten der Lieferung von Stuga-Cabaña beilegen lassen.

In der Bestätigung der Bestellmail bekommt ihr einen Link zu Antons Paypal Account. Unmittelbar nach Zahlungseingang wird das Buch von mir im Auftrag und auf Rechnung von Anton Kaim versandt.







Jürgen Breidenstein, Witten im Februar 2014