Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Petromax in der Wohnung
geschrieben von Christian 
Petromax in der Wohnung
08. Februar 2001 21:18
Hallo!

Ich interessiere mich seit einiger Zeit für die Petromax Lampen, aber ich bin mir nicht sicher ob ich mir eine zulegen soll. Vor allem Frage ich mich ob man die Lampe auch in der Wohnung nutzen kann oder ob sie rußt.
Und was ich bisher gelesen habe hört sich so an als ob das alles ziemlich empfindlich wäre, wie z.B. das wenn man nicht genau die richtige Vorwärmzeit hat das die Lampe anfängt zu brennen!

Und wie lange hält eigentlich ein normaler Glühstrumpf? Ich habe gelesen das es zu Stichflammen kommt wenn schon kleine Beschädigungen vorhanden sind.

Lohnt es sich also die Lampe zu kaufen, wenn man sie überwiegend in der Wohnung nutzen würde?

Vielen Dank im Voraus!
Hallo,

wenn man die Petromax richtig handhabt, spricht nichts dagegen, sie auch in der Wohnung zu benutzen. Es kann nicht gesagt werden, daß von der Petromax eine besondere Gefahr ausgeht, wenn man einmal davon absieht, daß jede offene Flamme -also auch eine Kerze- eine potentielle Gefahr darstellt. Man muß berücksichtigen, daß die Petromax genauso wie ein offenes Kaminfeuer oder ein Holz-/Kohle- oder Ölofen Sauerstoff benötigt und verbraucht, man muß also für eine angemessene Belüftung sorgen. Explosionsgefahr besteht bei Petroleumlampen nicht.

Für die überwiegende Benutzung in Wohnräumen würde ich dennoch eine Aladdin Lampe empfehlen. Das Licht ist mit ca. 60 Watt in der Regel ausreichend, pumpen entfällt und die Lampe ist völlig geräuschlos.

Gruß

Jürgen
Carsten Kleinhans
RE: Petromax in der Wohnung
09. Februar 2001 18:49
Hallo,

ich kann mich Jürgen nur anschliessen. So gefährlich ist eine Petromax in der Wohnung nicht.
Stichflammen durch beschädigte Glühstrümpfe beschränken sich ja lediglich auf den Raum zwischen Glühstrumpf und Glas. Es gibt also keine meterlangen Stichflammen. Ausserdem bemerkt man diese ja auch sofort, und brennende Flammen soll man ja grundsätzlich nicht unbeaufsichtigt lassen.
Das eine Petromax anfängt zu brennen ist mir auch schon passiert. Die Sache hält sich aber in Grenzen. Passiert halt, wenn sie nicht richtig vorgewärmt wurde. Das war auch das einzige mal, wo meine Lampe zu russen anfing.

Vergiftungs-/Erstickungsgefahr besteht aus meiner Sicht auch nicht, solange man sich nicht ein einer kleinen Besenkammer einschliesst.
Geruch gibt es ja auch kaum. Das einzige, was etwas stören könnte, ist das zischende Geräusch, das eine Petromax verursacht. Das ist aber erträglich und hört sich für mich schon, na ja, ich sag mal "wohlig warm" an.

Also, grundsätzlich bestehen keine Bedenken für den Betrieb in der Wohnung. Aber vielleicht schreibt Patrick ja noch was dazu. Der weiss immer sehr gut bescheid.

Gruss, Carsten (nicht der aus der Hütte)
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 6 plus 7?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook