Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Nummern von Petromax
geschrieben von Torsten Frakowiak 
Hallo Leute,

kann mir jemand sagen, ob es möglich ist anhand der Nummern die in die Lampenböden eingeschlagen werden,
das genaue Baujahr zu bestimmen? Wenn ja - hat jemand eine Liste???

Feurio Torsten
Hallo,

mir ist keine solche Liste bekannt und ich weiß auch nicht, ob man aus den Nummern tatsächlich Rückschlüsse ziehen kann.
Ich werde mich diesbezüglich beim Hersteller erkundigen.

Falls die Nummern Rückschlüsse zulassen, aber auch der Hersteller keine Zuordnungsmöglichkeit zu Baujahren hat, möchte ich den Vorschlag machen, hier über das Forum eine solche Liste aufzubauen. Jeder, der definitiv das Baujahr seiner Lampe kennt, könnte dann seine Einschlagnummer durchgeben. Wir würden die Beiträge sammeln, ordnen und das Ergebnis hier veröffentlichen.

Ich melde mich in der Sache wieder.

Gruß an alle

Jürgen Breidenstein
RE: Nummern von Petromax
30. März 2001 22:45
Ein Hallo an die gesamte Runde!

Die Ziffern an den Laternenböden sind wohl der "aktuelle Mondstand".
Sie sind vermutlich kurzzeitige Kürzel wie z.B. die Monatsfertigung. So gibt es alte Laternen mit großer Kennzahl und neue mit kleiner. Manche Laternen besitzen erst keine...
Eine Jahreszahl oder Wochenzahl läßt sich auch nicht herauslesen. Aus diesen Gründen wird auch das Anlegen einer Liste, wie Jürgen Breidenstein meint, hoffnungslos sein.

Patrick
Hallo,

die Nummern auf dem Tankboden sind immer im Zusammenhang mit der Maschine zu sehen, auf der der Tank hergestellt wurde.
Daß das mehr als eine in 80 Jahren war, ist wohl klar. Zusätzlich wurde die Petromax in vielen verschiedenen Fabrikationsstätten hergestellt. Unterschiedliche Fabrikationsstätten und unterschiedliche Produktionsleiter benutzten unterschiedliche Nummernkreise, der eine 5-stellige Zahlen und der nächste 6-stellige oder ganz andere. Die Zahlen dienten jeweils nur der kurz- und mittelfristigen Qualitätskontrolle und waren/sind für die Produktion nur für max. 1 Jahr von Bedeutung.

Eine zentrale Dokumentation der Nummern gibt es nicht und hat es offenbar auch nie gegeben. Jeder benutzte Nummernkreis hat seine innere Logik und es besteht natürlich die Möglichkeit, die Ziffern nachträglich zu interpretieren.
Ich habe dazu heute im Forum einen Vorschlag gemacht.

Gruß

Jürgen Breidenstein
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 5 plus 5?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook