Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Fotos vom 22. großen Lampentreffen, 16. Juni - 19. Juni 2022 in Ebrach (Oberfranken)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. | | 21. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Petroman 807
geschrieben von Jürgen Breidenstein 
Petroman 807
20. Juli 2005 21:27
Hallo,

ich wollte schon immer wissen, wie eine "Petroman" Laterne aussieht. Jetzt weiß ich es. Wen es interessiert, ich habe einen Steckbrief aufgegeben:

[www.hytta-stuga.de]

Gruß

Jürgen
Re: Petroman 807
20. Juli 2005 22:17
Hallo Jürgen,

unglaublich, da fällt mir nix mehr zu ein!!!

Wieviele davon wohl gebaut wurden?
Warum man viele Bauteile wohl neukonstruiert hat?
Wieso ein neuer Name erdacht wurde?

Fragen über Fragen...

Auf jeden Fall meinen Glückwunsch zu diesem tollen Stück! Werden wohl nicht mehr viele von auftauchen.

Gruß,

Matthias
Re: Petroman 807
20. Juli 2005 22:48
Hallo Matthias,

wenn man bedenkt, daß auch in den 1950-er Jahren die Werkzeugkosten keine vernachlässigbare Größe waren, muß man schon eine ordentliche Stückzahl gebaut (oder geplant) haben.

Dieses eine Exemplar ist jedoch das einzige, das mir bisher begegnet ist. Ich vermute, daß die Lampe in Märkte exportiert wurde, zu denen wir Lampenverwerter bisher wenig Zugang haben. Südamerika beispielsweise. Aber das ist reine Spekulation und erklärt auch noch nicht, warum man dorthin nicht die normalen Petromaxen geliefert hat.

Es hat eine Lampenproduktion in Peru gegeben, an der Graetz mit Know How und Geld partizipiert hat. Die peruanische Regierung hat aber großen Wert darauf gelegt, daß die Lampen in Peru hergestellt und nicht bloß montiert werden. So würden sich technische Unterschiede erklären lassen. Aber diese peruanische Geschichte war m.W. in den 1970-ern und die Petroman scheint eher aus den 1950-ern zu stammen. Außerdem steht ja groß dran: "Made in Germany".

Ich bin sicher, dieses Rätsel knacken wir auch noch eines Tages.

Gruß

Jürgen
Re: Petroman 807
20. Juli 2005 22:56
Hallo Jürgen,
herzlichen Glückwunsch zu diesem wirklich schönen Stück. Habe mir gerade mal die Patentschriften von Wim angesehen.Dort tauchen einige Besonderheiten von deiner neuen Lampe auf, wie zum Beispiel das eigentümliche Handrad. Ich denke daß diese schöne Lampe für viel Wirbel sorgen wird,zumindest für viel Gesprächsstoff.Hast du die Lampe schon zur Besichtigung im Laden freigegeben?
Bis bald mal, Rolf
Re: Petroman 807
20. Juli 2005 23:03
Hallo Jürgen

Sprachlos ............!

Und diese Lampe ist wirklich nicht die Neu - Auflage die Du erwähnt hat?

Vieel Grüsse, Ernst
Re: Petroman 807
20. Juli 2005 23:32
Hallo,

> Habe
> mir gerade mal die Patentschriften von Wim angesehen.Dort
> tauchen einige Besonderheiten von deiner neuen Lampe auf, wie
> zum Beispiel das eigentümliche Handrad.

Ja, offenbar wurde die Lampe Mitte der 1950-er "erfunden"

>Hast du die Lampe schon zur Besichtigung im
> Laden freigegeben?

Sie wurde heute schon besichtigt, also muß sie wohl freigegeben sein. Komm vorbei, Du weißt wie Du uns findest.

Gruß

Jürgen
Re: Petroman 807
20. Juli 2005 23:36
Hallo Ernst,

einer der Vorbesitzer muß 6 Stück davon gehabt haben. Im Tankboden ist "6/6" eingeritzt. Dann war es leider die letzte der "Neu"-Auflage.

Gruß

Jürgen



Beitrag bearbeitet (20.07.05 23:37)
Re: Petroman 807
20. Juli 2005 23:46
Hallo Juergen,

Kratuliere, sieht gut aus.
Die extra metallstreife sieht das patent DE1003158 sehr ähnlich und damit komt der zeitraum 1954-1957 im bild.
Das gestell wird gezeigt in patent DE1032194, zeitraum 1954-1958.
Die patente kann man stehen auf meiner webseite.



Leuchtende gruss,

Wim van der Velden
[www.petromax.nl]

....... It's light Jim but not as we know it .......
Re: Petroman 807
21. Juli 2005 00:24
Moin Jürgen,

meinen herzlichsten Glühstrumpf !
Es ist eine wirklich rare Lampe und dann gleich in einem ausgezeichten Zustand !!

Du wirst doch dies schöne Stück nicht nicht wirklich mit Brennstoff und Hitze verunreinigen wollen ?
So was gehört doch unbedingt in eine Vitrine. ;-)

schlaf schön



mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Petroman 807
21. Juli 2005 00:46
Moin Torsten!

> So was gehört doch unbedingt in eine Vitrine. ;-)

Dem würde ich mich hier zu 100% anschließen.

Ich habe hier einen AIDA N°100 Kocher stehen, neuwertig, Originalzustand. Der wird nie brennen.

Und demnächst kommt eine 250CP AIDA Laterne dazu, Bj. 1955.
Auch die wird nur zum Ansehen sein – da hängt der erste Glühstrumpf noch dran, nicht mal abgeflammt.



_______________________________________________________________________________________________________________
Es ist geradezu ein Verbrechen gegen die beiden Männer, die längst der kühle Rasen deckt, ihre Verdienste um die Lampenindustrie zu verschweigen
-------
So denn, das war's (KS)...
...DFR (www.lampenmaxe.de)
Re: Petroman 807
21. Juli 2005 06:40
Ich möchte hiermit eine Petroman Lampe bestellen

Adresse hast du ja

Gruß Karli
Re: Petroman 807
21. Juli 2005 07:08
Hallo!

Nix Vitrine. Ich werde die Lampe ausprobieren, bin schließlich neugierig wie sich der unbekannte Vergaser und die unbekannte Rapidvorwärmung verhalten. Aber das mache ich in den Ferien, habe im Moment zu viel um die Ohren.

Gruß

Jürgen
Re: Petroman 807
21. Juli 2005 08:43
Moin Jürgen,

Glückwunsch! Die´s ja richtig klasse. Von der habe ich noch nix gehört. Dachte erst, es wäre mal wieder so was wie´n Aprilscherz. Aber nee...

Die willst Du wirklich in Betrieb nehmen? Na ja, kann ich verstehen. Wäre auch verdammt neugierig...



Gruß,

Sven
_____________________________________________
Lächle, sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Ich lächelte, war froh und .....
Re: Petroman 807
21. Juli 2005 09:34
Hallo Dirk,
was ist los mit dir?
Vor genau 1 Jahr hast du mir noch geschrieben, eine Lampe ist zum Leuchten da und nicht für die Vitrine (Bei meiner Ditmar 501) und jetzt diese Meldung von dir??

Gruß aus Österreich Günter Lehner
Re: Petroman 807
21. Juli 2005 10:47
Moin Günter!

Nun, wenn man ein wirklich nagelneues und seltenes Stück hat...

Wie viele AIDA N°100 hast Du bislang gesehen? Und wieviele Ditmar 501?

Und Petromax 827 gibt's bald täglich unbenutzt im Angebot...



_______________________________________________________________________________________________________________
Es ist geradezu ein Verbrechen gegen die beiden Männer, die längst der kühle Rasen deckt, ihre Verdienste um die Lampenindustrie zu verschweigen
-------
So denn, das war's (KS)...
...DFR (www.lampenmaxe.de)
Re: Petroman 807
21. Juli 2005 12:58
Hi Dirk,
also jungfräuliche 501 sind mir bisher noch keine untergekommen...

Gruß Günter
Re: Petroman 807
22. Juli 2005 07:52
Moin Dirk,

Du hast den Smilie gesehen ?
LATÜRNICH macht man eine solche Lampe an !

Ich ging davon aus, dass mich hier eigentlich ein jeder halbwegs einschätzen kann...

Dies ist schließlich kein Forum zum Aufstellen von Vitrinen, sondern zum betreiben von Lampen und Kochern !

Aber solcherlei Diskusionen hatten wir hier schon und führen eigentlich zu nichts.



mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Petroman 807
22. Juli 2005 10:41
Danke Torsten....ich dachte schon Du bist irgendwie krank...oder hast jetzt eine Phobie....zwecks Feuer....:-)!

...ich würde es nicht aushalten wenn ich nicht wüsste ob so ne Lampe funktioniert oder nicht...und einen Wert hat sie für mich nur wenn so ein Teil auch für den Zweck genutzt wird, für den es gedacht ist. ...und Lampen sind eher zum leuchten als zum 'vitrinieren' da!!!

So...und jetzt dürfen alle über mich herfallen, die Lampen für ihre Vitrinen suchen...:-))!

Grüsse Euer Uli

P.S.: Vitrine klingt irgendwie wie.....
Re: Petroman 807
22. Juli 2005 13:05
Herzlichen Glückwunsch !!!
Da fehlen mir einfach die Worte - welch ein Stück !!!
Wieder wurde ein Stück der Firmengeschichte bzw. der Produktionsvielfalt in unsere Zeit gerettet.
Gratulation
Bernhard
Re: Petroman 807
22. Juli 2005 13:57
HAllo Jürgen,

Herzlichen Glühstrumpf! auch meinerseits zu dieser Lampe.

Ich reihe mich schon mal in die Besichtigungs - Warteschlange ein ;-)

Grüße

Erik Leger
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 4 plus 15?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook