Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Fallende Tonkörper und E- Liste zu Geniol
geschrieben von Peter Schmidi 
Erstmal vielen Dank für die guten Tipps meiner letzten Frage bez. Helligkeit.

Das zweite Problem folgt.

Bei der Petromax fällt ständig der Tönkörper aus seiner Fassung.
Der Durchmesser des Gewindes scheint viel zu klein zu sein. .....oder das Gegengewinde zu gross, da auch der Ersatz-Tonkörper durchfällt.

Gibt es eine Ersatzteilliste zur GENIOL Lampe? Meine Geniol ist kleiner als die Petromax uns aus Messing. Gibt es auch für dieses Modell kleinere Düsen?

Leider finde ich auf der Genillampe keine Bezeichnung ausser "GENIOL".

Gruss

Peter
Versuche doch einmal das Gewinde mit zwei bis drei lagen
Teflonband(brennt nicht und ist hitzebeständig) zu umwickeln und dann den Tonkörper aufschrauben.Bei mir hat das ganz gut geklappt.

Gruß Siegfried
Hallo Ihr Spezialisten!

NIEMALS, wirklich NIEMALS (!) den Keramikbrenner mit Teflonband befestigen...!!!

Nehmt dazu einfach etwas Lehm oder Ton (schaut mal meine Beiträge im alten Forum an-).
Für Teflon sind die Temperaturen dort definitiv zu heiß. Vielleicht hält der Brenner sogar tatsächlich von den Koksrückständen des Teflons, aber es ensteht Fluor, Flourphosgen, und was weiß ich noch welche hochtoxischen Fluorverbindungen (giftiger als die meisten Giftgase aus dem WK I). Teflon ist normalerweise anwendbar bis 250 °C, kurzeitig sogar bis 300-350 C°. Am Keramikbrenner sind aber 600-800 °C.
Sollte eine auf diese Art mit Teflon behandelte Laterne in einem geschlossenen Raum vorgeheizt werden, braucht man sich nicht zu wundern, wenn einem "unwohl" wird, oder man gar tot umfällt...! ;-)

Patrick
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 22 plus 10?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook