Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Petromax 500 HK brennt nicht
geschrieben von Wolfgang Mack 
Hallo,
ich habe eine Petromax 500 HK geschenkt bekommen. War ganz wild darauf das Ding anzuzünden. Hat auch alles soweit wie beschrieben geklappt, Glühstrumpf durchglühen, vorheizen mit dem Rapid Anzünder nur das mit dem Licht hat nicht geklappt.
Teil ist fabrikneu, habe immer gedacht das ist was solides was immer funktioniert!?
Die Düsennadel verschwindet auch vorschriftsmäßig nach unten wenn das Handrad gedreht wird. Es kommt aber nichts aus der düse, auch bei höherem Druck nicht.
Hat irgendjemand eine gute Idee wie ich die Lampe ihrer Bestimmung zuführen kann bevor ich sie zur Reparatur einschicke?
Freue mich über jede Zuschrift.

Wolfgang
Andy
RE: Petromax 500 HK brennt nicht
03. Mai 2001 13:11
Zurückschicken oder nach und nach demontieren. Wenn nichts aus der Düse kommt, ausser dem Draht, dann öffnet evtl. das Fußventil unten im Tank nicht (Dejustiert oder nicht durchgebohrt) oder das Steigrohr ist zu. Vor der Demontage neue Bleidichtung besorgen (zwischen Tank und Steigrohr sitzt diese). Siehe auch im alten Forum Beiträge von Patrick "Tuning....")
Gruß
Andy
Wolfgang
RE: Petromax 500 HK brennt nicht
06. Mai 2001 11:49
Hallo Andy,
danke für die Antwort. Habe inzwischen die Lampe auseinandergebaut und zum brenen gebracht.
Unten in der Steigleitung ist eien kleine Gummidichtung die eigentlich öffnen müsste. Diese hat anscheinend auch bei geöffnetem Ventil zu gut abgedichtet. Die habe ich etwas gangbar gemacht, nun funktionierts ab 2,5 bar.

Gruß Wolfgang
Andy
RE: Petromax 500 HK brennt nicht
06. Mai 2001 22:13
Prima. Nur reicht es noch nicht ganz für dauernden Betrieb wenn'erst ab 2,5 bar geht (auch wenn das Manometer nicht kalibriert ist). Das Petroleum sollte schon bei geringem Druck (0,5 bar) oben aus der Düse kommen. Vielleicht ist der Hubweg nicht korrekt eingestellt. Ist auch beim oberflächlichen Betrachten nach der Demontage nicht so ohne weiteres zu sehen, wo gedreht werden soll. Schau dir nochmals genau die Schnittzeichnung an und lies (ich glaub im alten Forum) den Beitrag "Tuning, die besten Strümpfe etc.pp.)
Gruß und gut HK !
Andy
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 11 plus 16?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook