Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Fotos vom 22. großen Lampentreffen, 16. Juni - 19. Juni 2022 in Ebrach (Oberfranken)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. | | 21. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Zibro Fehlercode
geschrieben von Saar-Willy 
Saar-Willy
Zibro Fehlercode
07. Januar 2007 04:10
Hallo allerseits !

Mein Zibro Ofen (SRE 149) geht seit gestern nach ca. 15 min aus und zeigt mir den Fehlercode "E-0". Leider habe ich die Bedienungsanleitung verlegt und auch im Netz nix dazu gefunden. Weis jemand von euch was der Fehler bedeutet?

Mit einem guten alten Ofen ohne Elektronik wär das nicht passiert, da sieht man es mal wieder :(


cu Willy
Re: Zibro Fehlercode
07. Januar 2007 11:46
Hallo Saar-Willy,
> Weis jemand von euch was der Fehler bedeutet?
>
Keine Ahnung, aber ich könnte Dir mit einem Well-Straler aushelfen.

tschüs Peter



--
Wohltätig ist des Feuers Macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht!
karli
Re: Zibro Fehlercode
08. Januar 2007 06:19
So viel Fehlermöglichkeiten wirds doch nicht geben.

Oder?
Saar-Willy
Re: Zibro Fehlercode
08. Januar 2007 13:51
Da gibts doch einiges an Fehlercodes. Habs durch einen Anruf beim Händler rausgefunden: "Temperatur im Ofen zu hoch." Vermutlich ist ein Sensor defekt und er spritzt deshalb zu viel ein. Bei genauerem hinsehen sieht man auch das die Flamme nicht komplett blau ist und auch höher brennt als vorher. Ich bekomm den Ofen aber zum Glück problemlos ungetauscht. Falls es zwischenzeitlich doch noch einen richtigen Winter gibt komm ich gerne mal auf den Well-Straler zurück, tnx :-)

cu Willy
Re: Zibro Fehlercode
08. Januar 2007 14:08
Hallo Willi,


scheint ja doch ein recht kompliziertes System zu sein....

> .. "Temperatur im Ofen zu hoch."
> Vermutlich ist ein Sensor defekt und er spritzt deshalb
> zu viel ein.

Hat das Ding gar einen Stromsnschluss ?

Da gebe ich Peter gerne recht ;-)
Der Well-Straler kommt völlig ohne solchen "schnickschnack" aus und ist m.E. sehr zuverlässig.



mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Saar-Willy
Re: Zibro Fehlercode
08. Januar 2007 16:43
Der hat in der Tat einen Stromanschluss und auch solche elektronische Spielereien wie z.B. ein Display, verschiedene Funktionstasten, Timer usw. (siehe [www.zibro.com]). Bislang habe ich schon über 100 Liter Petroleum durchgejagt und bin ansonsten auch voll zufrieden mit dem Ofen. Nur leider ist es wie bei den Autos, je mehr Elektronik desto mehr Fehlerquellen. Aber was solls, ist ja noch Garantie drauf und Zibro gibt mir sogar ein komplett neues Gerät anstatt das alte zu reparieren.

cu Willy
Katharina
Re: Zibro Fehlercode
29. März 2013 16:55
Kann mir vielleicht jemand sagen was der Fehlercode e-1 bedeutet?
Re: Zibro Fehlercode
02. März 2016 08:10
e - 0 Temperatur innerhalb des Ofens Abkühlen und neu starten zu hoch
f - 0 Netzspannung war unterbrochen Kaminofen neu starten
e - 1 Thermostat defekt Händler informieren f - 1 Brenner-Thermistor defekt Händler informieren
e - 2 Startprobleme Händler informieren
e - 5 Kipp-Sicherung Kaminofen neu starten
e - 6 Schlechte Verbrennung Händler informieren
e - 7 Zimmertemperatur Wenn nötig Kaminofen höher als 28°C neu starten
e - 8 Gebläsemotor defekt Händler informieren
e - 9 Luftfilter verschmutzt, oder Filter reinigen Brennstoffpumpe verschmutzt Händler informieren
Re: Zibro Fehlercode
04. Januar 2019 19:47
Hallo zusammen ,
Er dagt F1 ubd geht aus, weiss jamand was ich tun kann? Danke schön!!!
Re: Zibro Fehlercode
04. Januar 2019 20:35
Steht genau hier drüber:

Chris schrieb:
-------------------------------------------------------
> f - 1 Brenner -Thermistor defekt Händler informieren

Falls es möglich ist, den Typ Thermistor noch herauszufinden und wenn du technisch bewandert bist, kannst du versuchen, ihn selbst auszutauschen.

-----
No electrons were harmed in the posting of this message, although several might have been accelerated against their collective will.
Re: Zibro Fehlercode E6
17. Januar 2021 09:10
Hallo zusammen,
Ich habe jetzt den 3. Zibro Ofen. Zuerst 2 LC 230 und jetzt den LC 320.
Jedes mal kommt nach ein paar Tagen der Fehlercode E6 (schlechte Verbrennung).
Am Petroleum kann es eigentlich nicht liegen da ich das Petroleum von der selben Tankstelle kaufe wie meine Nachbarn. Da hat keiner solche Probleme. Ausserdem ist der Ofen neu.
Re: Zibro Fehlercode
25. Januar 2021 10:04
Hallo

Ich mühe mich bei meinem zibro_lc130 mit demselben Problem rum. Immer wieder F-6. Ist ebenfalls ein neues Gerät - im Frühwinter gekauft. Wenn jemand einen Tipp hat, wie dies behoben werden kann, ohne dass das Gerät an den Hersteller gesandt werden muss - wäre super.

Grüsse aus Winterthur
Wädi
Re: Zibro Fehlercode
25. Januar 2021 14:24
Wieso landen Zibro-Besitzer ständig hier im Forum
und rwarten Auskunft zu ihren Geräten,
die sie niemals nicht beim Forenherrn erstanden haben
und
wenden sich nicht an den Support von Zibro, ihren Zibrohändler oder den Lieferanten selbst?

Hier werden doch lediglich als "historisch" zu betrachtende Gerätschaften besprochen,
die Zibros sind aber alles andere, als historische Öfen - oder?

Gruß Rüdiger
Re: Zibro Fehlercode
25. Januar 2021 14:54
Hallo Rüdiger,

das Forum ist nach meiner Wahrnehmung weder auf Fragen zu Geräten eines bestimmten Herstellers, eines bestimmten Verkäufers noch eines bestimmten Alters beschränkt. Als "Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt " ist das Spektrum eigentlich auch inhaltlich recht weit gefächert. Da gehören meines Erachtens z.B. stationäre Gasgeräte genauso dazu wie "moderne" Petroleumheizer.

Auf manche Fragen wissen wir natürlich auch keine Antwort oder finden die Fragen banal. Das macht aber doch nichts.

Ich fand es immer eine der Stärken dieses Forums, daß es hier keine Schubladen und keine "doofen" Fragen gibt. "Read the f***ing manual" gehört hier zu meiner großen Freude -im Gegensatz zu vielen anderen Foren- eher zu den Ausnahmen unter den Reaktionen auf Anfragen.

Natürlich findet man individuell manche Threads, manche Fragen, auch manche Antworten überflüssig oder langweilig. Da muß man dann doch einfach drüber wegsehen und sich die Sachen rauspicken, die einen selbst interessieren.

Wenn Zibro-Anwender hier aufschlagen, dann sind das in der Regel nicht die Petroleum Freaks, das ist schon klar. Es sind einfach nur Leute mit einem Problem, bei dem sie der Hersteller und die Händler alleine läßt. Und wer dann hier was zur Lösung beitragen kann und gerade Lust dazu hat, zu helfen, der soll es doch ruhig tun. Den saumäßigen Ruf der Marke Zibro wird das nicht besser machen als sie es verdient. Und wenn eine Frage ohne Antwort bleibt, dann ist es eben so. Das muß dann auch der Fragende akzeptieren.

Gruß

Jürgen
C.p
Re: Zibro Fehlercode
13. April 2022 06:54
Hallo,
Es wurde gestern ein Limo über unseren zibro geschüttet . Kurz darauf sagte er Fehlercode 1. meine Vermutung ist , dass das irgendwo reingelaufen ist und er deshalb diesen Code von sich gibt…. Weil auch nachdem er komplett ausgekühlt ist über Nacht , gibt er den wieder. Habt ihr eine Idee wie man das schnell beheben kann. Sind gerade beim Campen 7nd morgens ist es schon noch kalt ….
LG
Re: Zibro Fehlercode
13. April 2022 08:10
Hallo,
Leider gibst Du kein Modell an. "Zibro" ist lediglich eine Marke unter der viele verschiedene - von ganz einfachen bis ziemlich komplexen Geräten- verkauft werden. Oftmals haben die Händler exakt gar keine Ahnung und noch weniger Interesse, sich um den Service zu kümmern.

Vorausgesetzt, bei Deinem Gerät ist die Zuordnung der Fehlercodes so, wie oben angegeben (was ich nicht für 100% sicher halte), bedeutet das laut obige Liste: Händler informieren und dort abklären. Aber:
1. Muß bei deinem Gerät die Zuordnung der Fehlercodes nicht notwendigerweise identisch sein.
2. Kann alles mögliche die Elektronik durcheinanderbringen und die spuckt dann alle möglichen Fehlerangaben aus.
3. Der Service der diversen Verkäufer läßt zu wünschen übrig.

Nach Deiner Beschreibung wurde Wasser ins Gerät gekippt. (OK, Limo, aber das macht es auch nicht einfacher)
- Je nach dem, wo das hingeraten ist, kann Wasser ins Petroleum gelangt sein, was dafür sorgt, daß das Gerät nicht mehr arbeiten kann.
- Wenn es sich um ein Gerät mit Docht handelt, kann das Wasser den Docht erreicht haben und läßt dort kein/nicht ausreichend Petroleum mehr durch.
- Die Elektronik selbst könnte hinüber sein.
... beliebige weitere Spekulationen. [hier] einfügen...

Du kannst jetzt das Gerät demontieren, reinigen, und einen neuen Docht einbauen, die ggf. verunreinigten Petroleumreste entsorgen und neues Petroleum einfüllen. Kann sein, das reicht, kann sein, du hast ein paar Stunden Zeit verschwendet. Ich denke, ich würde kurzfristig einen Elektro-Stromfresser besorgen und mir das Gerät zu Hause in aller Ruhe mal genauer anschauen.

Grüße

Erik
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 18 plus 23?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook