Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Fotos vom 22. großen Lampentreffen, 16. Juni - 19. Juni 2022 in Ebrach (Oberfranken)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. | | 21. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
War 1960 das letzte Jahr der Petromax Tankritzungen ?
geschrieben von Mandragora officinales 
Mandragora officinales
War 1960 das letzte Jahr der Petromax Tankritzungen ?
26. Oktober 2014 09:56
Guten Morgen,

Ich habe 3 Petromax 829 aus dem Jahr 1960 in meiner Sammlung.
Die Tankritzungen die damals noch mittels Reißnadel am Tankboden eingeritzt wurden lauten 3/0 ,9/0 und 12/0.
Ab 1961 sind bei meinen Petromax-Starklichtlampen die Herstellungsdaten eingestanzt mit 4 Nummern.Dabei handelt es sich um den berühmten Petromaxherstellungscode mit dem man die Woche,das Jahr und den Tag also das genaue Datum ablesen konnte.

Nun habe ich dazu mehrere Fragen:

1.) Endeten die Tankritzungen wirklich im Dezember 1960 oder ist das nur bei meinen Lampen so ?
2.)In welchem Jahr endete der 4-stellige Herstellungscodex von Petromax ?
3.)Bis zu welchem Jahr wurden in Altena Petromaxstarklichtlampen produziert ? War es vielleicht 1972 ?
4.)Wie erkennt man eine Lampe die 1971 oder 1972 hergestellt wurde ?
5.)Ab welchem Jahr ließ Heinze (Geniol) im portugiesischen Torres Vedras wieder Petromax gemarkte Starklichtlampen herstellen ?

Es würde mich sehr freuen wenn jemand eine oder mehrere meiner Fragen beantworten könnte.
Das Bild zegt meine drei Petromax 829 von 1960.Sie stammen aus Colleville(Normandie),Schönau(Nordbaden) und aus der bayrischen
Landeshauptstadt München.Aber hergestellt wurden sie alle in Altena zu einer Zeit als das Geschäft mit den Petromaxlampen noch
boomte.Eine der drei ist sogar genauso alt wie ich.

MFG. Alraune

MFG.Alraune


Re: War 1960 das letzte Jahr der Petromax Tankritzungen ?
26. Oktober 2014 12:10
Moin Alraune.

Ich frage mich, woher du dein Wissen hast?
> Die Tankritzungen die damals noch mittels Reißnadel am Tankboden eingeritzt wurden lauten 3/0 ,9/0 und 12/0. <
> Bis zu welchem Jahr wurden in Altena Petromaxstarklichtlampen produziert ? War es vielleicht 1972 ? <

Ich habe 2006 bei der Graetzfest keinen Graetzianer kenne gelernt, der mir genau sagen konnte was die Nummern genau zu bedeuten haben. Einige sagten mir, das es für „ Intern“ bedeutende Nummern seien, aber was genau wussten sie auch nicht.
Es waren viele alte Graetzianer da, teilweise kannten sie einige Lampen die ich dort ausgestellt habe garnicht.
Tischlampen z.B. nicht. Es ist nicht alles in Altena hergestellt worden.Ich habe damals viele Graetzianer gesprochen.

1972 war Nokia in den Produktionshallen.

Irgend wann 1965, das genaue Datum weiß ich nicht, hat ein gewisser Herr Wilfried Senkbeil ( damaliger Betriebsratvorsitzender ) , der leider auch schon verstorben ist, die Türen für Graetz/Altena hinter sich zu gemacht.Da waren die Hallen Besenrein. Alles in Containern abgefahren zum Schrott.
Er war danach noch weiterhin bei Nokia im Betriebsrat tätig. Ich habe ihn unter anderem 2006 beim Gratzfest kenne gelernt.

>Ab welchem Jahr ließ Heinze (Geniol) im portugiesischen Torres Vedras wieder Petromax >gemarkte Starklichtlampen herstellen ?<
Frage doch mal bei Heinze/Wuppertal nach, die gibt es noch.

Es werden weiterhin viele, viele Fragen offen bleiben, wo keiner mehr eine Antwort drauf weiß.

Gruß aus dem Emsland.
Roland
Mandragora officinales
Re: War 1960 das letzte Jahr der Petromax Tankritzungen ?
28. Oktober 2014 22:19
Hallo Roland,
Vielen Dank für deine Ausführungen.
>
> Ich habe 2006 bei der Graetzfest keinen
> Graetzianer kenne gelernt, der mir genau sagen
> konnte was die Nummern genau zu bedeuten haben.
> Einige sagten mir, das es für „ Intern“
> bedeutende Nummern seien, aber was genau wussten
> sie auch nicht.

Das kann schon so sein daß die Nummern am Tankboden ursprünglich nicht für den Käufer oder Verbraucher bestimmt waren sondern interne Bedeutung hatten.Für mich steht aber fest daß man mit Hilfe dieser Nummern das Alter einer Petromax bestimmen kann.
Dazu schau ich mir meine Sammlung "genau"an und ich schau mir Petromaxpatente mit den dazugehörenden Jahreszahlen an.Denn bei so einer Diskussion zählen nur Fakten.
.

> 1972 war Nokia in den Produktionshallen.

Und wer oder was war dann zwischen 1965 und 1972 in den Hallen ?

> Irgend wann 1965, das genaue Datum weiß ich
> nicht, hat ein gewisser Herr Wilfried Senkbeil (
> damaliger Betriebsratvorsitzender ) , der leider
> auch schon verstorben ist, die Türen für
> Graetz/Altena hinter sich zu gemacht.Da waren die
> Hallen Besenrein. Alles in Containern abgefahren
> zum Schrott.

War das wirklich schon im Jahr 1965 ? Wurde da wirklich alles zum Schrott gebracht und nicht woanders hin ?

Ich frage mich natürlich auch woher du dein Wissen hast ? Man darf nicht vergessen daß wir damals noch im Sandkasten gespielt haben.


> Frage doch mal bei Heinze/Wuppertal nach, die gibt
> es noch.

Roland ich weiß nicht ob ich Herrn Heinze noch um einen weiteren Gefallen bitten kann.Er hat mir schon wiederholt geholfen,hat mir was geschenkt,hat mir geholfen an äußerst seltene Ersatzteile zu kommen.Er war immer sehr nett und hilfsbereit.Aber ich spüre daß man nicht immer nur nehmen ,fordern und bitten kann.Man sollte so einen guten Kontakt nicht übersrapazieren.Aber ich bin noch am überlegen.

> Es werden weiterhin viele, viele Fragen offen
> bleiben, wo keiner mehr eine Antwort drauf weiß.

Ja leider Roland.Aber ich hatte beim lesen deiner Zeilen schon das Gefühl daß du noch gelinde ausgedrückt so einiges weist.Ich freue mich jedesmal wenn sich mein Wissen um die Starklichtlampen wieder ein Stück erweitert.

MFG
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 14 plus 9?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook