Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Fotos vom 22. großen Lampentreffen, 16. Juni - 19. Juni 2022 in Ebrach (Oberfranken)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. | | 21. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Kosmosbrenner für WMF Samowar
geschrieben von feuerundflamme 
Kosmosbrenner für WMF Samowar
12. Juni 2015 15:08
Hallo liebe Leute!

Da so viele ziemlich Ahnung von allen Arten Brenner haben, frage ich mal, ob mir jemand helfen kann. Ich besitze einen Kosmosbrenner - siehe Bild - der aber nicht brennen will, d.h. der Docht. Ich habe Lampenöl reingemacht, aber nichts tut sich. Was mache ich falsch? Oder muss der Docht gewechselt werden? Da weiss ich jedoch ganz und gar nicht, wie das gehen soll, denn der Brenner lässt sich nicht öffnen. Bin für jeden Rat dankbar! Viel Sonne - und ein schönes Wochenende!!


Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
12. Juni 2015 15:19
Hallo,
Ich denke, Du hast keinen Kosmosbrenner sondern einen Rechaudbrenner mit Schlauchdocht, so genau läßt sich das auf dem kleinen Bild nicht erkennen.
Der Brenner sollte mit Spiritus funktionieren und nicht leuchten sondern das Teewasser warmmachen /-halten.

Grüße

Erik
Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
12. Juni 2015 16:41
Hi Eric! Vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Ich gebe zu, auf dem Photo sieht man nicht viel. Habe noch einmal 3 gemacht, besser gehen die nicht, vielleicht sieht man da mehr. Auf dem Knaufende wo man über Ritzel eine Kappe hoch und runter drehen kann steht Kosmosbrenner. Innen ist eine Art Gewebe.

Wie gesagt, mit Lampenöl tut sich gar nichts. Habe jetzt Spiritus eingefüllt. Tut sich auch nichts. Möchte das hübsche Ding nicht kaputt machen. Wenn es ein Spiritusbrenner ist, wie bekomme ich den dann in Gang??? Gruss Isi


Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
12. Juni 2015 17:24
Hallo ?,

Da kommt auf jeden fall Spiritus rein. Den solltest Du samt Docht mit Aceton auswaschen und dann mit Spiritus betanken. Der Docht braucht nur paralell zur Kante stehen.

Tschüss Peter


Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
12. Juni 2015 17:34
feuerundflamme schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wie gesagt, mit Lampenöl tut sich gar nichts.
> Habe jetzt Spiritus eingefüllt. Tut sich auch
> nichts. Möchte das hübsche Ding nicht kaputt
> machen. Wenn es ein Spiritusbrenner ist, wie
> bekomme ich den dann in Gang??? Gruss Isi

Wenn da Lampenöl drin war, kann sich mit Spiritus nichts tun, weil der Docht mit Lampenöl verstopft ist. Der Docht muss erst mit Aceton oder mit Wasser und Spülmittel ausgewaschen werden.
Wie das Ding auseinandergeht, weiß ich nicht. Normalerweise haben Brenner ein Gewinde, mit dem sie in den Tank eingschraubt sind.

MfG Ludwig
Hallo.
Ich habe hier mal Bilder meines Spirituskochers gemacht: LINK!
Das Brenneroberteil mit den Schlitzen müsste ähnlich aussehen wie Peters Brenner, wenn ich das richtig erkenne.
Einen Kosmos- / Petroleumbrenner für ein Stövchen kenne ich auch nicht, aber das will nichts heißen. ;-)))
Der Brennerkopf sieht mir aber -soweit ich das erkennen kann- deutlich anders aus als bei "unseren" Spiritusbrennern.
Erstmal alles gut sauber machen und die Docht- / Luftführungskonstruktion ansehen. Vielleicht wird es dann etwas klarer....!?
Grüße, Erwin.
Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
12. Juni 2015 20:59
Danke an alle für die netten Antworten. Der Brenner sah aus wie neu, dann das Lampenöl - und nun ist alles schwarz. Auch das Gewebe, dass im Gegensatz zu Peters Brenner (danke für die schönen Fotos, Peter) in den seitlichen Schrägschlitzen durchschimmert, ist nun kohlrabenschwarz. Werde also Aceton besorgen. Geht auch was anders? Egal, auf jeden Fall richtig liebe Euro schnelle Reaktion!

Grüsse

Isi
Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
12. Juni 2015 21:09
Hi, Peter danke nochmal für die Fotos. Das Teil sieht echt edel aus. Mein Brenner ist auch für ein WMF Modell, aber da sind schräge Schlitze mit Gewebe, das ist bei deinen nicht. Vielleicht anders konstuiert. Allerdings braucht so ein Spiritusbrenner nicht ein Druckventil? Das hat meiner nicht. Wenn ich da jetzt Spiritus reinfülle, so ich das Teil sauber bekommen vom Lampenöl, kann da das Ding explodieren? Das fehlte noch. Gruss Isi



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.06.15 21:10.
Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
14. Juni 2015 10:01
Servus!
Wie schon erwähnt wurde:
Das gesamte Teil sollte erst einmal ordentlich gereinigt werden.
Mit Aceton (aus dem Baumarkt) geht das am besten.
Den Docht ebenfalls reinigen, erst mit Aceton, dann Waschmittellauge,
anschl. an der Luft trocknen, nicht im Heißlufttrockner!
Damit das Gewebe locker und flauschig bleibt, immer mal während dem Waschen und Trocknen gut durchwalken.
Zum Schluß wieder zusammenbauen und mit Spiritus betanken.

Explodieren kann da nichts, allenfalls ordentlich hochbrennen.

Deswegen alle Versuche damit im Freien durchführen und einen Eimer Wasser bereithalten.
Das bevorzugte Löschmittel bei Alkohol (Spiritus) ist Wasser - aber auch nur da
(bei Benzin oder Öl niemals Wasser!).

Vorsicht, Alkohol (Spiritus) verbrennt mit fast unsichtbarer Flamme!

PS: Falls da Kosmosbrenner auf dem Dochtstellrad steht,
könnte sein, daß dieses mal ausgetauscht wurde.

Gruß Rüdiger
Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
15. Juni 2015 15:23
Hallo Rüdiger,

danke für die Antwort! Leider ist der Brenner nicht!! auseinanderzubauen, da ist alles zugeschweisst. Das schwarze Teil (wie das heiss, weiss ich icht), welches offenbar eingesetzt erscheint, das, wo der Docht drin ist, lässt sich auch nicht abmachen. Das Rädchen greift ja in das "Leiterchen mit den Ritzeln, die bis auf den Boden des Gefässes gehen. Das sieht man, wenn man durch due Einfüllöffnung reinschaut. Also mit Docht durchwalken ist nicht. Das Rädchen am Hochsteller der Kappe mit Kosmosbrenneraufdruck scheint original zu sein, denn es ist fest verschweisst. Ein Dochtsteller ist das nicht. Diese Brenner sind wie ein Bunsenbrenner. Da ist kein Docht zum Hochstellen. Das ist wohl ein Geweberunddocht, wie ich in der Zwischenzeit meine, herausgefunden zu haben.

Allerdings vielen Dank für Antwort und die Hinweise. MfG
Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
15. Juni 2015 16:24
Ach so, noch eine Ergänzung zum Brennerproblem. Der WMF-Samowar, eigentlich ein Perkolator für Kaffee, ist ein in Lizenz nachgebauter Perkolator der Firma "Landers, Frary & Clark". Darin wird nicht nur Flüssigkeit warmgehalten, sondern Kaffee nach dem Perkolatorprinzip gebrüht. D.h. heisses Wasser steigt über Rohr usw. Also kein Rechaud nur zum Warmhalten. Allerdings gibt es die Firma schon lange nicht mehr. Perkolatoren dieser Art werden noch im Antikhandel verkauft, allerdings steht da mal, der Brenner wird mit "coal oil" gleich Kerosin (ist aber nicht gleich Petroleum), mal mit "alcolhol" (Spiritus) betrieben. Da scheinen sich die Antiquitätenbesitzer auch nicht einig zu sein.

"Das gesamte Teil erstmal ordentlich reinigen"? Das Teil, welches dann von der Hülle silbrig verdeckt wird, Flammenregulierer, da ist halt das Metall dunkel, das Teil ist 100 Jahre alt, und es wurde intensiv gereingt, blank wird das nicht! Der Docht, ja, wie soll ich den denn bitte sauberbekommen? Der lässt sich nicht entfernen. Sind Spezialdochte, die Jahrzehnte halten.

Ich habe nunmehr mal die Firma WMF angeschrieben, vielleicht kommt da eine genaue Aussage.

Trotzdem herzlichen Dank an alle für die Mühe der Antwort!!!!!
Re: Kosmosbrenner für WMF Samowar
29. Juni 2015 22:28
Hi,
das Mittelstück mit den diagonalen Löchern müßte sich irgendwie herausnehmen lassen. (dreh, steck, Bajonett, ...)
Es sieht so aus, als wäre dort ein Spiritussaugdocht drin. Der Spiritus verdampft dann durch die schrägen Öffnungen. Der Heber dient dann zur Flammenregulierung, indem er die Öfnnungen ganz oder teilweise abdeckt. Der Docht wird nicht gehoben.
So schaut es aus.

Ich habe letztens einen Brenner 2 Wochen ins Waschpulverlauge gebadet, bis dass sich der Brenner vom Tank lösen ließ.
Gruß
willi
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 8 plus 15?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook