Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Fotos vom 22. großen Lampentreffen, 16. Juni - 19. Juni 2022 in Ebrach (Oberfranken)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. | | 21. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
geschrieben von fischi1 
Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
07. November 2016 19:58
Hallo Lampenfreunde
kann mir einer von Euch weiter helfen?Ich bin beim restaurieren einer alten MEWA Lampe und bin dabei auf dieses seltsame Bodenventil gestoßen.
( Pumpenschacht ist ausgebaut) Das Ventil ist von unten in den Schacht geschraubt d.h. ohne auslöten geht da nix.Ich hab mehrere MEWA,s aber diese Bauart hab ich noch nie gesehn.
Meine Frage: wie funktioniert das Ventil,muß da eine Dichtung rein,kann man das Unterteil noch zerlegen????? Fragen über Fragen.
Ich wäre über jede Antwort dankbar.
Gruß Frank


Re: Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
07. November 2016 20:50
Hallo Frank,
würde mal sagen, dass da schon einer vor dir dran rumgebastelt hat (auch wegen der "batzigen" Lötung um den Schachtboden herum). Bislang ist mir jedenfalls noch keine Lampe untergekommen, die ein mehr oder minder ähnliches Ventil wie auf dem Bild gehabt hätte...
Als Reparatur gibt's da m.E. nur eins: Neue Pumpe einlöten.
Gruß, Martin

-----
No electrons were harmed in the posting of this message, although several might have been accelerated against their collective will.
Re: Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
07. November 2016 21:22
Hallo Frank,
also so ein Ventil weist keine meiner Mewas auf.
Ich teile die Meinung von Martin, dass da schon rumgebastelt wurde. Würde sagen, Lampe benötigt einen neuen Pumpenschacht.
Möglicherweise passt der Pumpenschacht der HASAG 551 bzw. der einer PX 829. Allerdings sind meine Pumpen und Pumpenschächte in meinen Mewas in Ordnung, so dass ich um das Hobby des Auslötens bisher rumgekommen bin.
Ersatzteile findest Du möglicherweise in der hytta antik unter HASAG Teile.
Grüsse
Erich
Re: Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
08. November 2016 19:37
Hallo Martin und Erich
Danke für Eure Antworten.Ich habe auch mehrere MEWA und HASAG Lampen aber diese Bauart des Bodenventil habe ich noch nicht gesehn.
Jetzt ist die Frage woher bekomme ich einen passenden Pumpenschacht?
Hat vielleicht einer von euch noch E-Teile für mich? Ich bräuchte den Schacht aber mit Bodenventil,eine Pumpenstange hätte ich ja.
PS.was für Material nehmt ihr für die Abdichtung an den Bodenventilen?Den Gummi den ich benutze der löst sich nach einiger Zeit auf d.h.er wird brüchig und die Ventile lassen Luft.

Gruß Frank
Re: Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
08. November 2016 21:07
Hallo Frank,
du kannst evtl. einen PX-Pumpenschacht nehmen. Messe mal die Durchmesser aus, bzw. versuche mal den Pumpendeckel der Mewa auf eine PX draufzuschrauben. Wenn das klappt, dann solltest du auch mit dem Ventil kein Problem haben. Ich habe leider gerade keine Vergleichsmuster zur Hand.
Das Ventil wird mit einer Bleidichtung in den Schacht geschraubt, dann wird da nichts brüchig. Und für den Ventileinsatz musst du Viton verwenden. Normales Gummi ist i.d.R. nicht ausreichend beständig gegen Benzin oder Petroleum, Es wird erst weich, quillt auf und zerbröselt dann. Es ist sogar recht gefährlich, wenn u.A. Benzin im Tank ist und das Ventil bei Betrieb spontan versagt, weil der Einsatz sich aufgelöst hat.
Gruß, Martin

-----
No electrons were harmed in the posting of this message, although several might have been accelerated against their collective will.
Re: Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
08. November 2016 21:14
Hallo Frank,
würde Dir da ja gerne helfen; nur bei mir hängt an jedem Pumpenschaft ne Lampe dran.
Könnte sein, dass der Schacht der PX 829 passt, das müsste man ausmessen.
In der hytta antik inseriert die Frau Michaela Maier-Muschak Teile für die HASAG 551, 351. Wenn ich es noch richtig weiss, dann dürfte der Pumpenschacht der HASAG passen.
Würde an Deiner Stelle dort einfach mal nachfragen.
Grüsse
Erich
Re: Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
08. November 2016 21:42
Guten Abend zusammen,

Das Thema hatten wir doch schon einmal.
Die Pumpenschächte und Pumpendeckel sind nicht miteinander kompatibel.
Jeder Schacht hat einnen anderen Durchmesser und ein anderes Gewinde.

Von links nach rechts:Hasag 351,MEWA,BAT und BAT 270,Petromax.

Ich habe schon zweimal eine Petromaxpumpe in MEWA und Hasag 351 eingebaut.
Ist eigentlich kein Problem.Die Petromaxpumpen sind sowieso besser.
Nur leider ist es dann nicht mehr original.

MFG.Reinhard


Re: Seltsames Bodenventil einer MEWA Lampe
10. November 2016 20:18
Hallo an alle
danke für die vielen Antworten.Einen PX Schacht möchte ich nicht verwenden ,die Lampe soll schon im Originalzustand bleiben.
Ich habe jetzt mal das alte Bodenventil ausgelötet und will mir jetzt eine Buchse drehen lassen in die ich dann ein HASAG bzw MEWA Ventil einbauen kann.Ich denke mal das ist die beste Variante um original zu bleiben.
Kann mir einer von euch sagen wie die Gewindegrösse von dem Bodenventil der MEWA / HASAG Ventilen ist.
Gruß Frank
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 12 plus 22?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook