Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Fotos vom 22. großen Lampentreffen, 16. Juni - 19. Juni 2022 in Ebrach (Oberfranken)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. | | 21. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Hitzeschutz für Holzregal
geschrieben von Sputnik 
Hitzeschutz für Holzregal
22. November 2016 15:04
Guten Nachmittag,

ich würde gerne eine Dochtlampe (Kosmosbrennerauf) meinen Schreibtisch stellen, bzw an eine Wand hängen, wo darüber nur noch ca 30cm Abstand zu einem Holzregal ist. Jetzt habe ich aber in einem Wiki gelesen, dass über einer Dochtlampe ca 100cm Abstand zu brennbaren Materialien gehalten werden sollte, außer man benutzt einen Hitzeschutz.

Was könnte man dafür benutzen? Eine Keramikplatte? Oder ein Metallblech?
Re: Hitzeschutz für Holzregal
22. November 2016 15:12
Sputnik schrieb:
-------------------------------------------------------
> Guten Nachmittag,
>
> ich würde gerne eine Dochtlampe
> (Kosmosbrennerauf) meinen Schreibtisch stellen,
> bzw an eine Wand hängen, wo darüber nur noch ca
> 30cm Abstand zu einem Holzregal ist. Jetzt habe
> ich aber in einem Wiki gelesen, dass über einer
> Dochtlampe ca 100cm Abstand zu brennbaren
> Materialien gehalten werden sollte, außer man
> benutzt einen Hitzeschutz.
>
> Was könnte man dafür benutzen? Eine
> Keramikplatte? Oder ein Metallblech?

Hallo,
schau mal hier.
das nennt sich Blaker und fängt nicht nur Ruß sondern auch die Hitze.
wobei ich 30 cm jetzt schon sehr eng finde... warm wird es ja auch trotz des Blakers.
Diese Lampe solltest Du sehr ausgiebig über viele Stunden beobachten... und dann dennoch nicht lange alleine lassen.

Viel Erfolg

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Hitzeschutz für Holzregal
22. November 2016 15:15
Torsten Scherning schrieb:
> Hallo,
> schau mal
> [url=http://hytta.de/zubehoer/diverse-Blaker,615.h
> tm]hier[/url].
> das nennt sich Blaker und fängt nicht nur Ruß
> sondern auch die Hitze.
> wobei ich 30 cm jetzt schon sehr eng finde... warm
> wird es ja auch trotz des Blakers.
> Diese Lampe solltest Du sehr ausgiebig über viele
> Stunden beobachten... und dann dennoch nicht lange
> alleine lassen.

Ah vielen Dank, daran hatte ich auch gedacht aber nicht gewusst wie es heißt.
Hm an sich war es schon gedacht, dass es auch mal für ein paar Minuten alleine bleibt.
Dann muss wohl besser ein anderer Ort her, aber so ein Ding gibt's trotzdem drauf.
Re: Hitzeschutz für Holzregal
22. November 2016 16:08
Hallo zusammen,
da sage ich nur noch "Autsch"!
30 cm bis zum nächsten brennbaren Gegenstand und das noch bei direkter Strahlungsbündelung durch den Zylinder ist eindeutig, selbst mit Blaker zu wenig.
Mach Dich mal bitte bei Deinem örtlichen Kaminfegermeister schlau. wie gross der Abstand eines Ofenrohres zu einem brennbaren Gegenstand sein muss. Und da hast Du dann noch etwas Blech dazwischen.
Es dauert zwar immer etwas bis ein Schwelbrand ausbricht, aber wenn es dann soweit ist, dann gehts ziemlich zackig zur Sache!
Und noch etwas:
Für meine Begriffe gehört eine Feuerlöschdecke und ein CO2 Löscher zur Erstausstattung. Diese sollte in Räumen, in welchen offene Lichter (auch Kerzen) oder Bioethanolfeuerstätten betrieben werden, zugriffsbereit sein.
Grüsse
Helmut
Re: Hitzeschutz für Holzregal
22. November 2016 16:15
Sputnik schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ah vielen Dank, daran hatte ich auch gedacht aber
> nicht gewusst wie es heißt.
> Hm an sich war es schon gedacht, dass es auch mal
> für ein paar Minuten alleine bleibt.
> Dann muss wohl besser ein anderer Ort her, aber so
> ein Ding gibt's trotzdem drauf.

Hallo,

Du musst es einfach mal ausprobieren.
Deiner Lampe wird auf jeden Fall warm werden wenn die Hitze nicht ungehindert weg kann
und beginnt entsprechend auch nach einiger Zeit noch "hochzubrennen". Du weißt vermutlch was ich meine.

Ganz generell gilt ja daß wir unsere petretroleumbeleuchtung nicht unbeaufsichtigt brennen lassen sollten.
Ber auch ich mache keine Aladdin aus nur weil ich mal aufs Klo muss.
Aber dazu muss man seine Lämpchen kennen und eine gehörige Zeit des warmlaufen einplanen....

Eine Versicherung wird das im Schadensfalle aber leider alles nicht interessieren.
Wir werden immer alleine verantworten müssen was wir da treiben.

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Hitzeschutz für Holzregal
22. November 2016 17:29
Helmut schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo zusammen,
> da sage ich nur noch "Autsch"!
> 30 cm bis zum nächsten brennbaren Gegenstand und
> das noch bei direkter Strahlungsbündelung durch
> den Zylinder ist eindeutig, selbst mit Blaker zu
> wenig.
> Mach Dich mal bitte bei Deinem örtlichen
> Kaminfegermeister schlau. wie gross der Abstand
> eines Ofenrohres zu einem brennbaren Gegenstand
> sein muss. Und da hast Du dann noch etwas Blech
> dazwischen.
> Es dauert zwar immer etwas bis ein Schwelbrand
> ausbricht, aber wenn es dann soweit ist, dann
> gehts ziemlich zackig zur Sache!
> Und noch etwas:
> Für meine Begriffe gehört eine Feuerlöschdecke
> und ein CO2 Löscher zur Erstausstattung. Diese
> sollte in Räumen, in welchen offene Lichter (auch
> Kerzen) oder Bioethanolfeuerstätten betrieben
> werden, zugriffsbereit sein.
> Grüsse
> Helmut

Deswegen frage ich ja erst ;) Jetzt bekommt die Lampe mit Blaker halt einen Platz mit Aussicht nach oben.
Re: Hitzeschutz für Holzregal
22. November 2016 17:38
Also ...
In Anbetracht der geäußerten Eckdaten kann ich ebenfalls nur strengstens davor warnen, den Betrieb aufzunehmen.
So ein Blaker streut zwar die austretenden Abgase der Lampe, senkt aber nicht die Temperatur derselben.
Durch den Blaker wird lediglich der Zeitpunkt nach hinten verschoben, an dem das Holz zu Brennen anfängt.
Das ist gewissermaßen fahrlässige Brandstiftung - die Feuerversicherung wird sich da auf jeden Fall schadfrei zu halten wissen!

Leute, ich bin (noch) amtierender Floriansjünger (ehrenamtlich) und kenne noch sehr wohl aus meinen jüngeren Tagen ähnliche Fälle, wo nur um Haaresbreite Totalschäden an Mann, Haus und Maus verhindert werden konnten.
Jahrelang gingen bestimmte Sachen gut, bis dann doch mal der rote Hahn landete.

Wandvertäfelung hinterm Ofen, mehr als 30 cm Abstand, keine offene Flamme - aber trotzdem ...!
Weil das Holz längst knochentrocken war, das Harz aber nicht mit verdunstete, haushaltsüblicher Staub, draußen saukalt, der Ofen bullerte gemütlich, ohne Rotglut am Eisen .... die Bewohner kümmerten sich draußen um die Beseitigung des frisch gefallenenen Schnee's ...
Geistegegenwärtig warfen sie ein paar Schaufeln der weißen Pracht auf die bereits brennende Holzvertäfelung - in letzter Sekunde.
Glück gehabt - wirklich nur ein paar hundert Mark Schaden. Es hätte anders kommen können.

Von daher ... Haralds Einwurf kann ich nur unterstreichen!
Schmitts Katze ist eine lahme Ente, wenn so was durchgeht!
Ob da vorgehaltene Erstschlag-Mittel wie Löschdecke und CO²-Löscher noch nützen,
hängt vom Glücksquotienten und der Mondphase an dem Tag ab ...

Man stelle eine solche Lampe NIE in einem geringeren Abstand als 60/80 cm unter brennbares Material
- wo dann trotzdem für einen freien Abzug der entstehenden Wärme gesorgt werden MUSS.

Gruß Rüdiger
Re: Hitzeschutz für Holzregal
22. November 2016 19:05
ABurger schrieb:
-------------------------------------------------------
> Also ...
> In Anbetracht der geäußerten Eckdaten kann ich
> ebenfalls nur strengstens davor warnen, den
> Betrieb aufzunehmen.


Ja, so wie 2 andere schon vor dir...deswegen habe ich ja gefragt...

> Das ist gewissermaßen fahrlässige
> Brandstiftung
- die Feuerversicherung wird

Die Frage danach wohl noch nicht :/
Re: Hitzeschutz für Holzregal
23. November 2016 17:40
Lies mal in Ruhe den angehaengten Bericht...und das war nur ein Teelicht!

Gruesse
Roland
Anhänge:
Öffnen | Download - Kerze_im_Regal.pdf (136.5 KB)
Re: Hitzeschutz für Holzregal
23. November 2016 18:26
Nu mal mit der Ruhe :-)

Sputik hat freundlich gefragt und zu verstehen gegeben, dass er die Warnungen zu beherzigen gedenkt.

Im Übrigen sehen auch manche "Inverkehrbringer" [1] das ziemlich entspannt, siehe die folgenden Einbauanweisungen:
[www.truma.com]
[www.truma.com]
Die betreffenden Gaslampen heizen mit ca. 750 Watt Wärmeleistung, ein Teelicht mit ca. 60 - 80 Watt.
Ich wäre da vorsichtiger...

MfG Ludwig

[1] Perfektes EG-Deutsch, Abkürzung fur "Hersteller oder Importeur".
Re: Hitzeschutz für Holzregal
23. November 2016 22:48
Hallo Ludwig,
eingangs herzlichen Dank für die Hinweise!
Also bei der Gaslampenmontage hätte ich etwas Bedenken, besonders bei Holzbauten. Aber vielleicht bin ich nur ein Hasenfuss und zu übervorsichtig!
Sputik, so denke ich, hat sehr wohl verstanden, dass wir hier im Forum lieber Berichte und Anfragen von ihm lesen, als Berichte über ihn in regionalen oder sogar überregionalen Tageszeitungen. Insofern sehe ich keine Gefahr!
Und mir persönlich ist es lieber er fragt, es gibt nämlich keine dummen Fragen (auch wenn der eine oder andere hier gänzlich gegenteilige Meinungen vertritt).
In diesem Sinne
Grüsse
Erich
Hallo Sputnik!
Wie schon alle geschrieben haben immer ausreichende Abstände!
KEIN Eisen als Hitzeschutz im Deckenbereich!!! Metall heizt sich enorm auf und speichert die Hitze.
Unsere Ur- und Großeltern hatten bei Petro & Co Stuckrosetten an den Decken als Feuerschutz. Sah gut aus und durch die Stärke von
3- 8 cm auch sehr wirkungsvoll. Noch Heute sind Brandschutzplatten aus einem Gipsgemisch. Auch nutzte man früher die Lampen meist kurzzeitiger, wie wir heute elektrisches Licht.

Gruß aus Potsdam
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 20 plus 23?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook