Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Suche Reperaturhilfe in Österreich
geschrieben von HaraldR. 
Suche Reperaturhilfe in Österreich
07. Februar 2017 23:17
Hy!

Ich habe aus dem Haus meiner Urgrossmutter eine Hasag 51a aus der Zwischenkriegszeit gerettet und würde die Lampe gerne Bestmöglich Restaurieren lassen sozusagen als Erinnerungsstück!
Weiss wer jemand in Österreich(bin aus der Steiermark) der Reperaturen von alten Starklichtlampen anbietet?

Mit freundlichen Grüßen

Harald Raiser
Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
08. Februar 2017 15:47
Servus Harald.

Bestmöglich Restaurieren??? Zur Erinnerung ... das irritiert mich.
Da kannst Du Dir ja gleich eine neue kaufen.
Das hat den gleichen Effekt, finde ich.
Weil nach einer Restauration ist da nichts mehr authentisch
und könnte noch als "Erinnerung" an die Ur-Oma taugen.
Etwas putzen (entkeimen) hinstellen und gut ist.
So bleiben die Spuren ihres Lebens erhalten und sie kann "erzählen".
Wenn sie nochmal leuchten soll, kann man sie ggf. reparieren,
aber Bestmöglich Restaurieren ... ist für mich sowas wie
in den "Neuzustand" versetzen ... an was soll die dann erinnern?

Gruß Rüdiger



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.17 15:47.
Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
09. Februar 2017 08:53
Da hast du mich falsch verstanden ich meine damit Instandsetzen is ja immerhin knapp 100 Jahre alt es muss nix aufpoliert werden oder so!

Hast du auch einen Tipp für mich wo ich sie Reparieren lassen kann oder wolltest du nur irgendwas schreiben??

Mit freundlichen Grüßen

Harald Raiser
Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
09. Februar 2017 11:26
Hallo Harald
zuerst einmal willkommen im Forum.
So und jetzt darf ich Dich eingangs bitten, einen Gang runterzuschalten. Rüdiger ist nicht nur Nutzer sondern auch Sammler. Er weiss sehr wohl von was er spricht/schreibt. Deine Frage geht bzgl. der Suche hinsichtlich eines Restaurationsbetriebes in Österreich wo Lampi bestmöglichst instandgesetzt werden soll. Damit hast Du natürlich die Tür zu einem sehr breiten Spektrum aufgestossen, mit einer Kostenschraube nach oben, welche Dir, im wahrsten Sinne des Wortes, das Feuer aus den Augen spritzen lassen kann.
Die Restaurationsfrage ist erstrangig davon abhängig wie Du die Lampe nutzen willst. Soll sie in einer Vitrine oder im Haus stehen/hängen, als Anschauungsstück oder legst Du auf Betriebsfähigkeit wert? Sollen verrostete Teile saniert, in der Substanz gefestigt oder bis zum neuwertigen Zustand überarbeitet werden? All diese Fragen sind offen! Bestmögliche Instandsetzung bedeutet für uns den möglichst neuwertigen Zustand zu erreichen, nur zur Information.
Wenn Du sie lediglich hinstellen willst, ohne sie je in Betrieb zu nehmen, dann wasch sie mit lauwarmen Seifenwasser ab und lass sie trocknen. Roststellen kannst Du mit Otravolöl behandeln. Dann stellst Du sie in die Vitrine erfreust Dich an ihr und fertig!
Soll sie betriebsfähig hergerichtet werden, dann ist es erforderlich, dass man Lampi vollständig zerlegt, reinigt, Fehlteile ergänzt bzw. neu angefertigt werden müssen. Dichtungen müssen austauscht werden und in diesem Alter auch eine Tankdruckprüfung durchführt werden, Sicherheit geht vor! Abhängig ist das Ganze vom Zustand der Lampe und kann von runden 2 Stunden bis mehrere Tage/ Wochen dauern, je nachdem was kaputt ist.
Nur soviel zur Information!
So, jetzt solltest Du Dir zuerst einmal darüber klar werden, was Du wirklich machen willst!
Abschliessend noch:
Ich kenne keine Sammler im schönen Österreich oder Firmen, welche ich Dir benennen könnte!
Ich weiss allerdings, dass unser Forenherr eine Reperaturwerkstätte unterhält.
Ich würde daher vorschlagen, dass Du Dich einfach mal mit ihm in Verbindung setzt.
Grüsse
Erich
Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
09. Februar 2017 15:38
Servus Harald.

Wie Du aus den zusätzlichen Ausführungen von Erich entnehmen kannst, kommt es schon ein wenig darauf an, was denn am Ende dastehen soll.
1. - eine optisch und technisch aufbereitete Lampe, die aussieht, wie neu und sogar leuchten kann
2. - eine nur optisch aufbereitete Lampe, die eben nur aussieht wie neu, aber nicht leuchten kann (braucht/muss) oder
3. - eine vorrangig technisch aufbereitete Lampe, die funktioniert, aber optisch nach dem aussieht, was sie ist: alt (antik).

Sofern Du dabei nicht selbst Hand anlegen möchtest oder kannst, wirst Du nicht umhin kommen, dafür, je nach Deinem Wunsch, dafür entsprechend Geld in die Hand zu nehmen und dies in Auftrag zu geben - aber das steht ja schon im Eingangspost.

Damit Du Deinem gehegten Wunsch etwas näher kommst, würde ich Dir ebenfalls raten, wie der Erich schon, wende Dich doch enfach mal an Herrn Breidenstein - den Forenherrn. Er steht Dir sicher mit Rat und Tat zur Seite.

Um die Sache etwas differenzierter beurteilen zu können, wäre es u.U. hilfreich, das "gute Stück" hier mal zu sehen. Man sagt ja nicht umsonst, daß Bilder mehr sagen, als 1.000 Worte. Dabei schaden Detailfotos ganz und gar nicht.

Ansonsten könntest Du Dich ja hier im Forum mal ein wenig einlesen, um zu sehen, was alles geht und wie das die jeweiligen Sammler bewerkstelligen.
Und falls Du Dich dann eventeulle entschließen solltest, das selbst in die Hand zu nehmen, wird Dir bestimmt der Eine oder Andere weiter helfen.

In diesem Sinne ...
Glück auf und alles Gute!

Gruß Rüdiger
Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
09. Februar 2017 22:48
Hallo Allerseits!

Vielleicht habe ich mich da Falsch ausgedrückt.

Ich meinte ABurger's Variante Nummer 3, eine technisch funktionierende Lampe die auch benutzt werden soll aber natürlich optisch alt aussehen darf!

Ich werde diese Tage Fotos des guten Stücks hochladen damit ihr den Zustand beurteilen könnt, ich glaube aber nicht das sie allzu oft verwendet wurde.

Ich bin kompletter Laie in sachen Starklichtlampen und habe auch ein bischen Respekt vor Benzin und Flammen in Kombination daher würde ich sie gerne von jemand Sachkundigen anschauen lassen.

Vielen Dank für eure Hilfe

Harald
Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
10. Februar 2017 07:46
So hier ein paar Bilder von der Lampe!

Lg

Harald


Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
10. Februar 2017 09:49
Servus Harald,

kann dir die Lampe technisch auf Vordermann bringen, habe die Teile alle vorrätig und selber ca 50 Hasags.

Wenn es interessiert kannst du dich gerne melden.

Komme aus D

santa-karl ädd tminusonlinePunkt de

Gruß Karli
Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
10. Februar 2017 12:20
Tach Harald,
prima Fotos - gratuliere zum Lampi!
... sehr schöne Lampe, gut erhalten und wie es aussieht, selten genutzt und sogar noch das org. Glas ist da.
Für diese Lampe, wäre es die meinige, würde ich mich auch einsetzen wollen, daß sie noch eine Weile funktioniert und gut dasteht.
Da finde ich das Angebot von Karli super - er macht sie Dir garantiert wieder fit.
Würde mich nicht wundern, wenn sie Dir (hernach) jemand abschwatzen wollen würde. Tu das bloß nicht!

@ Karli
Beim Anschauen der Fotos kann ich es nachvollziehen, daß Dir das Herz aufging und Du helfen möchtest, die Lampe wieder auf Vordermann zu bringen. Falls dem so wird - gut gelings!

Gruß Rüdiger
Re: Suche Reperaturhilfe in Österreich
10. Februar 2017 20:59
Hallo Karli!

Ich hab dir eine Nachricht über das Forum geschickt deine emailadresse funktioniert so nicht oder ich habe sie falsch entschlüsselt! Hier ansonsten noch meine email adresse:

harald.raiser@pernod-ricard.com

Lg

Harald
Hallo Harald
bin 30km südlich von Wien, woher kommst du ?
Lg-Agtas
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 12 plus 4?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook