Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Kero 360 macht Probleme
geschrieben von Michael Wetterau 
Liebe Leute,

die Ausführungen zum Kero 260 habe ich gelesen. Bei mir ist es natürlich anders ... gekauft bei petroleumofen.eu und nach einem Winter Probleme.
Leider hilft der Händler nicht weiter und die 6 Monate sind natürlich um.

Was ist das Problem?
Er zündet plötzlich nicht mehr, nachdem er zuvor zuverlässig auch mehrere Stunden einwandfrei lief.
(Ja, Brennstoff ist noch drin, und mit dem hatte es ja funktioniert)
(Ja, der Ofen steht im Freien)
(Ja, der Docht ist noch fast neu und hell)
Die CO2 Sicherung habe ich ausgeschaltet, an der lag das erste Problem: Der Hebel zum Zünden und Einstellen des Dochts blieb nicht mehr unten.

Jetzt schaffte ich es, den Ofen einige Male zu starten, aber nach dem Zusammenbau - und erneutem Zerlegen - geht es wieder nicht.
Ich denke, der Doch ist sehr/zu trocken, da der Zündfunke kommt es aber nicht brennt.

Tipps, Hinweise oder Werkstatt in Rhein-Main wären super nett!

Michael
Re: Kero 360 macht Probleme
12. Juli 2017 22:06
Zündfunken?
Mit Funken wirst Du den Docht nicht zum Brennen bringen,
da solltest Du schon eine Flamme dranhalten.
Wenn er dann immer noch nicht anbrennt, ist kein Sprit am Docht.
Wenn Dir Dein Händler nicht weiter helfen kann, ist DIY angesagt.
Zerlegen und die Ursache finden und beheben.
Daß das Ding gerade stehen muß, ist Dir klar?

Ansonsten wird es hier schwierig, jemanden zu finden, der sich mit so neumodische Sachen auskennt.
Schließlich geht es hier im Forum in der Hauptsache um historische Gerätschaften.
Weniger um den Ersatz-Support petroleumofen.eu

Gruß Rüdiger
Hallo,

danke für die Antwort.

Ja, gerade steht das Teil auch.

Ich bin mit meinem DIY am Ende, daher auch die Bitte auf einen Hinweis, wer sowas repariert.
Nach welchen Läden/Berufsbezeichnungen muss ich suchen?

Michael
Andy K
Re: Kero 360 macht Probleme
13. Juli 2017 23:58
Hallo Michael,

ein Winter und danach Probleme. Du hast den neu gekauft, dann gibt es zunächst mal die 24 Monate Gewährleistung (Sachmängelhaftung)
Die erwähnten 6 Monate beziehen sich auf die Beweislastumkehr. Wenn der Co Schutz nach dieser kurzen Zeit nicht mehr funktioniert, war es möglicherweise doch ein Mangel der von Anfang an bestand und sich eben erst nach wenigem Gebrauch richtig gezeigt hat.
Ich würde es in jedem Fall bei deinem Händler versuchen und Gewährleistung in Anspruch nehmen.
Dass Du bereits selber daran herumgeschraubt hast macht es nicht leichter, die Frage ist eben, nachweisbar geschraubt oder nur einen Stecker z.B. abgezogen.
Weißt Du selber am besten.
Ansonsten frag dich halt bei den anderen Händlern durch , die diese Marke führen, nach einer Servicestelle.
Viel mehr wird da nicht zu machen sein.
Eine Vermutung hab ich noch, dass es am Brennstoff (Bio Lampenöl und so n Kram z.B.) liegen kann. Manche funktionieren zunächst und stopfen dann mit der Zeit den Docht zu. Docht ersetzen oder entsprechend behandeln, mal im Forum suchen, bei Dochtlampe ist der falsche Brennstoff ein nicht so seltenes Thema
Rüdiger hat ja schon geschrieben ob denn der Docht auch genug Brennstoff fördert und sich mit einer Flamme zünden läßt, da hast Du nichts geantwortet.
Dann mal viel Erfolg.
Gruß
Andy
Hallo,

werde mich diese Woche wieder mal dem Ofen widmen ... der Winter naht :-)

Der Händler war nicht so kooperativ, wie ich wünschen würde.
Das Ding durch die Gegend schicken und dann dem Händler ausgeliefert sein, möchte ich nicht.

Letzte Möglichkeit, die ich sehe, ist den Docht zu tauschen. Oder kann man den Docht "regenerieren", indem man den evtl. schlechten Brennstoff rauslöst?

Michael
Re: Kero 360 macht Probleme
25. Juli 2017 01:18
Michael Wetterau schrieb:
-------------------------------------------------------
> Letzte Möglichkeit, die ich sehe, ist den Docht
> zu tauschen.
> Oder kann man den Docht
> "regenerieren", indem man den evtl. schlechten
> Brennstoff rauslöst?

Naja ... Dir einen Vortrag zu "Geiz ist geil" zu halten, ist wenig zielführend, meine ich.
Diese Lektion hast Du ja jetzt gelernt, schätze ich mal.
Lieber mal einem rennomoerten Fachhändler ein paar Euro mehr hintragen,
als einem billigen Online-Händler ist sehr oft am Ende dann doch günstiger.

Sofern Du Dir sicher bist, falschen Brennstoff verwendet zu haben,
der den Docht versaut hat, kannst Du freilich versuchen, ihn zu waschen.
In Waschbenzin einlegen, danach mit Spiritus auswaschen,
anschließend in eine kräftige Seifenlauge einlegen, nicht in Waschmittel mit Weichspüler,
danach ordentlich wässern und an der Luft trocknen - dabei immer kräftig walken.
Wenn er absolut staubtrocken ist und sich flauschig anfühlt, wieder einbauen.
Lang genug vollsaugen lassen, den oberen Dochtrand begradigen und fein frisieren.
Dann versuchen, ob er besser "brennt" - so würde ich das machen.

Falls das zu keinem Ergebnis führt, einen neuen Docht einbauen.
Mehr kann ich vorerst auch nicht raten.

Viel Erfolg!

Gruß Rüdiger



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.17 01:20.
Re: Kero 360 macht Probleme
25. Juli 2017 07:44
ABurger schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... Sofern Du Dir sicher bist, falschen Brennstoff
> verwendet zu haben,
> der den Docht versaut hat, kannst Du freilich
> versuchen, ihn zu waschen.
> In Waschbenzin einlegen, danach mit Spiritus
> auswaschen,
> anschließend in eine kräftige Seifenlauge
> einlegen, nicht in Waschmittel mit Weichspüler,
> danach ordentlich wässern und an der Luft
> trocknen - dabei immer kräftig walken.
> Wenn er absolut staubtrocken ist und sich
> flauschig anfühlt, wieder einbauen.
> Lang genug vollsaugen lassen, den oberen Dochtrand
> begradigen und fein frisieren.
> Dann versuchen, ob er besser "brennt" - so würde
> ich das machen.
>
> Falls das zu keinem Ergebnis führt, einen neuen
> Docht einbauen.
> Mehr kann ich vorerst auch nicht raten.
> Viel Erfolg!

Hallo Rüdiger,
Deine Anleitung ist zu 100% richtig - bei einem Baumwolldocht.
Ob sich diese 1:1 bei einem Glasfaserdocht wie er in Öfen dieser Art verbaut ist - anwenden läßt.... ?

Man könnte es natürlich versuchen - das Frisieren des Dchtrandes kann man sich aber vwohl sparen.
Ich "rate da aber auch nur im Dunkeln herum "weil ich solche Öfen nicht kenne... Ich kann mir ja noch nicht einmal vorstellen wie eine ektrische Zündung an einem Petroleum getränktem Docht sauber funktionieren soll.

@ Michael : Läßt sich denn der Docht mit einem Streichholz anzünden ?
Falls der Ofen dann normal funktioniert - sind Docht oder Brennstoff vermutlich nicht die Ursache.

Woher weißt Du welcher Brennstoff der richtige für Deinen Ofen ist ?
Was der "Händler" da auf seinen Annoncen über Brennstoffe schreibt, ist ...

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Kero 360 macht Probleme
25. Juli 2017 12:14
Ja, Torsten,
da bin ich von einem Baumwolldocht ausgegangen.
Da ich nämlich hier auch so einen Ofendocht mit Glasfaser liegen habe,
sah ich mir den mal genauer an und dachte, das könnte da evtl. auch so funktionieren.
Denke, wenn es nur darum geht, den Docht zu "regenerieren", sollte das auch helfen.

Vielleicht reicht aber auch nur ausbürsten vom evtl. verhärteten oberen Rand?

Das mit der Zündung leite ich mal von meinem Ofen ab.
Der Kero 260/360 sieht äußerlich meinem Hitachi ähnlich, samt dem abgebildeten Ersatzdocht auf der Seiten von p..ofen.eu.
.
Beim elektrischen Zünden wird eine Metallwendel, die nahe dem Docht sitzt,
zum Glühen gebracht, während über eine Hebemechanik diesen "Glühkorb im Glas" angehoben wird.
Gespeist wird diese Zündung über einen Satz dieser dicken Mono-Batterien.
Wenn die leer oder nicht vorhanden sind, kann man dort auch ein Stabfeuerzeug verwenden.

Nun gut, was da auf p...ofen.eu über Petroleum steht, ist in der Tat teilweise Mist von männl. Rindern.
Aber erst mal Nebensache und ich hoffe doch stark, der Michael aus der Wetterau
hat doch hoffentlich Heiz-Petroleum getankt
(ersatzweise Paraffinöl in Form von flüss. Grillanzünder auf Mineralölbasis)?

Gruß Rüdiger
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 13 plus 8?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook