Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Picostar 500 CP Herstellungszeitraum
geschrieben von Knusper 
Picostar 500 CP Herstellungszeitraum
14. Oktober 2017 19:12
Hallo zusammen,

habe eine ungebrannte Picostar 500 CP in sattem Grün bekommen. Der Zustand ist sehr gut. Tragebügel fehlt.

Beim Reinigen bin ich dann mal zwischendurch mit dem Magneten entlang gegangen. Fast alles ist magnetisch, also nahezu keine Buntmetalle verbaut. Das Herstelleremblem (Picostar Made in Western Germany) wie auch die Lichtleistung (500 CP) sind einfach aufgeklebt.
Sind dies Hinweise auf Materialknappheit direkt nach dem Zweiten Weltkrieg, oder Kostensenkung mit Blick auf die Einstellung/Auslaufen der Fertigung oder einfach eine Baureihe zum gewissermaßen Einsteigerpreis?
Kann jemand den Herstellungszeitraum eingrenzen?

Leuchtende PetroleumGrüße aus Baden

Uwe Pü


Re: Picostar 500 CP Herstellungszeitraum
14. Oktober 2017 19:24
Hallo Uwe,

Die Picostar´s und Day-Lite´s die mit so einem Manometer und mit so einer O-Ringpumpe ausgerüstet sind waren die letzte Baureihe.
Ich habe eine gleichaussehende Day-Lite 350cp mit dazugehörigen Papieren.Printmark 2/1969

Gruß,Reinhard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.17 19:28.
Re: Picostar 500 CP Herstellungszeitraum
14. Oktober 2017 19:33
Hallo Uwe,

die Lampe ist wirklich in einem tollen Zustand - Glückwunsch!

Ich denke der Herstellungszeitraum ist relativ klar einzuschränken. Bei dieser Lampe wurde das für Meyer und Niss patentierte Manometer verwendet. Man kann davon ausgehen, dass es original ist.

Dieses Manometer wurde 1967 zum Patent angemeldet und 1969 eingetragen.

Das Ende der Produktion dürfte mit dem Beginn es Konkursverfahrens und dem Verkauf der Markenrechte und Materialien ab Anfang 1973 einhergehen.

Viele Grüße

Hans-Werner

www.frowo.info
Anhänge:
Öffnen | Download - DE000001556064A_all_pages.pdf (434.7 KB)
Re: Picostar 500 CP Herstellungszeitraum
15. Oktober 2017 09:41
Hallo Reinhard, hallo Hans-Werner,

vielen Dank für die Informationen zu Patenten und Produktionszeitraum. Damit konnte meine Anfrage prima beantwortet werden :-)

Die O-Ring-Pumpe funktioniert wider allen meiner Bedenken. Werde die Laterne dennoch so lassen wie sie heute ist, ev. den Tank mit Sprühöl etwas konservieren.

Leuchtende PetroleumGrüße aus Baden

Uwe Pü
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 21 plus 9?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook