Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Vier alte Franzosen
geschrieben von Mandragora officinales 
Vier alte Franzosen
23. März 2018 12:24
Hallo zusammen,

Ich habe hier vier alte französiche Heizlampen.
Links eine Talisman,ganz rechts eine TAT(Técalemit) und die beiden dicken in der Mitte,wahrscheinlich mit 3 Liter Fassungsvermögen,sind glaube ich Surmelin.
Die Heizlampen stammen wahrscheinlich alle so um 1940 aus französischer Produktion,damals von der Wehrmacht konfisziert.
Die Bezeiichnungen LU-B3 auf den beiden dicken und DR10N auf der TAT müssten nach Meinung französischer Sammler deutsche Bezeichnungen sein. ? Militärisch ?

Ich will sie alle wieder restaurieren.

Gruß,Reinhard


Re: Vier alte Franzosen
21. April 2018 20:16
Hallo zusammen,

Ich habe im Handgriff einer der beiden dicken Surmelins ein interssantes Dokument gefunden.(Siehe scan )
Es ist eine original Gebrauchsanweisung.
Dort steht unter anderem daß der richtige Brennstoff für diese große Lötlampe "Gazoline" ist und nur notfalls Fahrbenzin verwendet werden sollte.
Deshalb also diese Aufwärmspirale ! Das ist des Rätsels Lösung.
Leider steht auf dem Dokument kein Altersnachweis.
Aber aufgrund der verwendeten Wörter und der Schreibweise könnte ,so denke ich ,ein Fachmann recht genau das Alter der Gebrauchsanweisung und das Alter der großen Lötlampe bestimmen.
Die Düsenbohrungen sind mindestens so groß wie die einer großen Missler.
Am Tankboden kann man noch die Originalfarbe erkennen.Um welche RAL-Farbe handelt es sich da ?

Die Talisman ist inzwischen betriebsbereit.

Mit der TAT gibt es riesen Probleme.Sie ist von der Konstruktion her anderst als vergleichbare Lötlampen in der Größe zu jener Zeit.Das sah man ihr zuerst gar nicht an.Wenn es jemand interessiert dann zeig ich gerne mehr.


Am Ende will ich möglichst alle vier sicher dröhnen hören und saubere kräftige Flammen sehen.


Gruß,Reinhard



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.04.18 20:25.


Anhänge:
Öffnen | Download - Scan0058.pdf (388.1 KB)
Re: Vier alte Franzosen
27. Juni 2018 20:29
Die alten "Dinger" können auch wieder attraktiv werden.

LU-B3 und LU-A3.
beide voll funktionsfähig.

Gruß,Reinhard


Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 14 plus 18?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook