Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Kompetenter Rat gesucht
geschrieben von Kat5 
Kompetenter Rat gesucht
07. Juni 2018 19:09
Moin zusammen!

Meine Frau hat vor einem Jahr über Privatverkauf eine schöne Petroleum Lampe erstanden.
Naiverweise sind wir allerdings davon ausgegangen, daß die Lampe auch einsatzfähig ist. Tja, dem ist nicht wohl so... :-/
Das Problem ist schlicht: wir bekommen sie nicht auf und können somit auch kein Petroleum einfüllen.

Nachdem meine laienhaften Versuche mit Rohrzange und Gewinde in Benzin einweichen (jaaa, nicht meckern bitte) komplett erfolglos waren, dachte ich mir ich frag mal lieber Profis ;-)

Ich weiß nicht mal wo ich ansetzen und ob ich drehen, ziehen, drücken muss....

Es wäre schade wenn das Stück nur Dekoobjekt bleibt, daher meine Frage: kann mir jemand sagen wie ich das Ding aufkriege?
Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben.

LG
Kat5

PS: falls jemand grundlegende Infos hat, von wann das Ding ungefähr ist, welche Hersteller bzw welche Mechanismus, fände ich das aus persönlicher Neugier auch interessant. Aber darum gehts nicht primär :-)


Re: Kompetenter Rat gesucht
07. Juni 2018 20:22
Hallo

Geöffnet wird zwischen dem "hellen" Messingteil ( Brenner ) mit dem Drehrädchen (Dochtschlüsselrad)
Und dem unteren etwas dunkleren Messingring (Vasenring).
Es ist verlockend den Brenner am Dochtschlüsselrad zu
Zu drehen.. die Dünne Welle verbiegt aber leider sofort.
Also lieber einen Lappen um den Brennerkonus und mit sanfter Gewalt drehen.

Zu alter oder Hersteller weiß ich leider nichts.

Viel Erfolg

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Kompetenter Rat gesucht
08. Juni 2018 00:42
Ebenfalls Hallo!

Wie der Torsten schon schrieb, das untere (dunklere) Teil = Vasenring bleibt stehen,
dieser Vasenring ist auch meist fest mit dem Bassin (Tank) verbunden (verklebt / vergipst).

Möglicherweise ist das Gewinde durch alte, eingetrocknete Petroleumreste verpicht,
sodaß es vlt.. Sinn macht, WD40 o.ä. anzuwenden, evtl. wiederholt aufsprühen.

Das DSR zeigt das Logo von der Fa. Gaudard A & P (Morbier / Frankreich), die stellen heute noch Brenner her
(siehe zum Vergleich: [www.petroleumbrenner.de] - ziemlich weit unten, ganz rechte Spalte
und [www.gaudard.com] ), also nichts altertümliches, die Qualität ist im mittleren Bereich anzusiedeln.

Hersteller von solchen Vasen bzw. der Vesta-Schirms gibt (resp. gab) es einige,
möglicherweise kam die komplette Lampe von Gaudard,
möglicherweise hat sie auch jemand anderes zusammengestellt.
Evtl. findet sich ja am Boden der Vase eine Markung oder eine Stempelung?

Der Herstellungszeitraum könnte (unter Vorbehalt) im letzten Viertel des vorigen Jahrhunderts liegen.

Was ich auf den Bildern nicht erkennen kann, ob Du einen passenden Zylinder zur Lampe hast.
Da es sich um einen Rundbrenner (auch Kosmosbrenner genannt) handelt,
muß da auch der passende Zylinder drauf.
Dazu weiterführende Informationen auf: [hytta.de]

PS:
Mit dem geeigneten Brennstoff für diese Lampen hast Du Dich schon befaßt?

Viel Spaß mit der Lampe
und evtl. Deinem neuen Hobby, dem Sammeln solcher Laternen

EDITH meint ...
Da hätte ich wohl besser erst im Nachbarforum lesen sollen, bevor ich mir hier die Mühe gab?
Naja - doppelt gemoppelt hält besser - obwohl, man hätte das ja hier auch erwähnen können,
daß das "Problem" bereits woanders gelöst wurde, fairerweise, finde ich.

Gruß Rüdiger



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.18 01:03.
Re: Kompetenter Rat gesucht
08. Juni 2018 16:41
ABurger schrieb:
-------------------------------------------------------
> Möglicherweise ist das Gewinde durch alte,
> eingetrocknete Petroleumreste verpicht,
> sodaß es vlt.. Sinn macht, WD40 o.ä. anzuwenden,
> evtl. wiederholt aufsprühen.

Das war ein guter Tipp! WD40 hatte ich noch da, ansonsten hätte ich wohl beim Baumarkt was geholt - aber wozu, es hat nämlich auch so geklappt in Kombi mit einem Fön :-)

> Was ich auf den Bildern nicht erkennen kann, ob Du
> einen passenden Zylinder zur Lampe hast.

Ja, laut Website paßt der Zylinder zum Glück.

> PS:
> Mit dem geeigneten Brennstoff für diese Lampen
> hast Du Dich schon befaßt?

Ein bisschen. Bisher wusste ich zumindest, daß ich nichts aus dem Baumarkt kaufe, mittlerweile kenn ich auch die Erklärung aus dem hytta Shop.

> Viel Spaß mit der Lampe
> und evtl. Deinem neuen Hobby, dem Sammeln solcher
> Laternen

Danke! Und schau mer mal, Petroleumlampen fand ich schon als Kind faszinierend...

> EDITH meint ...
> Da hätte ich wohl besser erst im Nachbarforum
> lesen sollen, bevor ich mir hier die Mühe gab?
> Naja - doppelt gemoppelt hält besser - obwohl,
> man hätte das ja hier auch erwähnen können,
> daß das "Problem" bereits woanders gelöst wurde,
> fairerweise, finde ich.

Das Problem war zu dem Zeitpunkt nicht gelöst, und die Infos von Dir hab ich dort so ausführlich auch nicht bekommen. Deine Mühe war also nicht umsonst, sonder hat mir (zugegeben) in Verbindung mit den anderen Antworten weitergeholfen! Ich war mir nur nicht sicher, wie "lebendig" das Forum hier noch ist. Also explizit nochmal Danke für Deine ausführliche Antwort!

LG
HaJo
Re: Kompetenter Rat gesucht
08. Juni 2018 19:01
Hallo HaJo,
also gut - dann bin ich ja wieder beruhigt!
:-)

Alles gut und viel Spaß noch damit!

Gruß Rüdiger
Re: Kompetenter Rat gesucht
09. Juni 2018 17:11
Hallo Kat5,

Willkommen aufs Forum.

So weit ich sehe hat euer Brenner kein "Krone" oder Glas Zylinder Halter oder wie das Teil auf Deutsch heißt.
Stimmt dies ?
Ohne dies funktioniert da nichts.

Leuchtende gruss,

Wim van der Velden
[www.petromax.nl]

....... It's light Jim but not as we know it .......
Re: Kompetenter Rat gesucht
09. Juni 2018 17:15
Hi Wim,
Doch. Die Gallerie ist da. Siehe erste Foto.
Da scheint die Lampe kpl. zu sein.

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Kompetenter Rat gesucht
09. Juni 2018 20:20
Torsten,

Da hast du recht.
Ich werde alt...

Leuchtende gruss,

Wim van der Velden
[www.petromax.nl]

....... It's light Jim but not as we know it .......
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 24 plus 18?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook