Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
19. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 20.06. bis 23.06.2019 in Machtolsheim (Schwäbische Alb)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
geschrieben von Erich 
Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
25. September 2018 12:55
Hallo Kollegen,
neugierig wie ich eben nun mal bin wollte ich nunmal ein historisches Glühlicht, nämlich eine Hugo Schneider Kronos Challenger von 1914 und eine Aladdin 23 miteinander vergleichen. Es ging mir dabei um die Lichtleistung, den Brennstoffverbrauch und die Lebenserwartung des Sockens.
Ausgestattet wurden beide Lampen mit dem Glühstrumpf der Aladdin 23.
Die Aladdin lieferte ein weisses Licht und benötigt in 9 Betriebsstunden 1 Liter Brennstoff. Der Socken fiel nach 276 Betriebsstunden herunter.

Die Kronos hatte das Manko, daß der Aladdin-Socken etwas zu groß ist. Bei voller möglicher Leistung glühen hier lediglich die oberen 50% des Glühstrumpfes. Hierdurch produziert die Lampe weniger Licht als die Aladdin.
Bei voller möglicher Leistung, bezogen auf den Socken, arbeitet die Lampe 14 Stunden mit 1 Liter Brennstoff. Der Socken war nach 380 Betriebsstunden verschlissen, er fiel vom Galgen.
Der Vorteil der Kronos ist, daß man einen normalen handelsüblichen Flachdocht verwenden kann. Der Dochtabbrand ist sehr gering, nach dem Einbrennen war nur eine Dochtkosmetik erforderlich. Als passend hat sich hier der Docht für einen 15´´´-Matadorbrenner erwiesen. Ein 70 mm Docht war bei meinem Brenner zu weit und klemmte, anders verhält es sich beim Modell 1908, welches über einen Schlauchdocht verfügt, hier ist der 70 mm Docht erforderlich.
Die Challenger verfügt, anders als das Modell 1908, über einen geraden Röhrenzylinder, welcher kostengünstig am Markt besorgt werden kann.
Insofern ist die Challenger die kostengünstigere Variante zur Aladdin 23.
Nur schade, daß der Aladdin-Socken ein lediglich halbwegs passender Socken ist und vor allen Dingen ziemlich teuer.
Als Alternative wurde der Coleman Northstar Socken, nach dem Test, ausprobiert. Der Socken fällt zu klein aus, die Lampe neigt zum Hochbrennen. Da haben auch alle Künste mit dem Ausblasen zu keinem Erfolg geführt. Im Übrigen passt die Maschung nicht, der Lochabstand der Maschung ist zu eng, die Lampe kann nicht ausreichend durch die Maschung "ausgasen".

Grüße

Erich



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.09.18 21:59.
Re: Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
25. September 2018 21:02
Erich schrieb:
----------------------------------------------------
>
> Die Kronos hatte das Manko, daß der
> Aladdin-Socken etwas zu groß ist. Bei voller
> möglicher Leistung glühen hier lediglich die
> oberen 50% des Glühstrumpfes. Hierdurch
> produziert die Lampe weniger Licht als die
> Aladdin.

Hallo Erich,

Sag mal das ist doch ungerecht.
Ich denke wenn bei der Kronos auch 100 Prozent des Glühkörpers leuchten würden dann bräuchte sie auch mehr Energie und hätte auch einen erheblich höheren Verbrauch.

Ich glaube du bist ein Kronosfan und wolltest von Anfang an die Kronos gewinnen lassen.

Gruß, Reinhard
Hallo Reinhard,
Ob ein Glühstrumpf komplett leuchtet hängt nicht nur von der Leistung des Brenners ab. Auch die Form und Größe muß zu dem heißem Abgasstrom des Brenners passen. Bei den schlanken Vergaserkammer-Lampen "HS 2" oder "Tito Landy" müssen z.B. schmale Glühstrümpfe eingesetzt werden. Leider habe ich keinen kompletten "Kronos", um den Durchmesser des genügend heißen (blaubrennenden) Gasstromes mit meinen Aladdins zu vergleichen. Unter anderem ist mein ungebrauchter Original Famos-Glühstrumpf doppelt so hoch, etwas breiter und deutlich dichter gewebt als einer von Aladdin.
Die zum Erglühen notwendigen Temperaturen werden wohl hauptsächlich im Bereich der blauen Flamme ereicht. Das ist wie bei den Starklichtlampen. Außerhalb dieser blauen Flamme kühlen die Abgase schon wieder ab, auch wenn es zum Hähnchen grillen immer noch reicht (oder so).
Darum hatten die unterschiedlichen Glühlichtbrenner dementsprechend auch die zu Ihrer Flammenform angepassten Strümpfe.
Siehe Literatur-Infos bei Hytta mit einer alten Glühstrumpfauflistung.
MfG, Bernhard aus Siegburg.
Re: Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
26. September 2018 10:09
Hallo Bernhard,

Das ist ja alles richtig und schön beschrieben.

Dennoch glaube ich nicht daß sich eine Kronos mit aufmontiertem Aladdinglühkörper mit einer Aladdin 23 vergleichen lässt .Um so einen Vergleich einigermaßen gerecht werden zu lassen müßte man schon einen originalen oder baugleichen Glühkörper für die Kronos haben.Sonst wird das Ergebnis auf Langlebigkeit und Verbrauch allzusehr verfälscht.

Warum hast du dazu nichts geschrieben ?

Gruß, Reinhard
Re: Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
26. September 2018 13:06
Hallo Reinhard,
da war der Bernhard wohl schneller wie ich!
Fakt ist jedoch, daß mir kein einziger orginaler Glühstrumpf bisher untergekommen ist, ich bein da übrigens nicht allein, unser Forengastgeber sucht auch schon verzweifelt nach den Dingern.
Fakt ist jedoch, daß die Flamme ca. 5 bis 7 mm vom Socken entfernt ist, da reicht die Hitze nicht und das geht bis auf halbe Höhe des Sockens.
Erst im Bereich der Einschnürung beginnt der Socken zu glühen und das erreichst Du bei oberster Flammregulierung. Da jedoch lediglich nur max. 50% der Glühstrumpffläche nutzen kannst, ist die Lichtentwicklung schwächer als bei der Aladdin.
Erstaunlich ist dabei, daß die Hugo Schneider trotz Vollastbetrieb weniger Brennstoff benötigt als die Aladdin; das ist mir sehr schnell angenehm aufgefallen. Die Kosten für einen Docht kann man hier wohl vernachlässigen, da die Lebenserwartung wohl irgendwo zwischen 15 und 25 Jahre liegen dürfte; interessant sind da eher Brennstoffverbrauch und die Ersatzteilkosten für den Glaszylinder, welcher sehr angenehm zu Buche schlägt.
Die Aladdin ist zweifellos eine gute Lampe, der Brennstoffverbrauch entspricht ungefähr einer PX 500, die Lichtleistung bestenfalls einer 60W Glühbirne. Allerdings sind die Ersatzteilkosten relativ hoch angesiedelt, z.B. die Glaszylinder und die Glühstrümpfe.
Angenehm ist mir bei der Kronos auch die Hebegalerie aufgefallen. Gefühlvoll bedient erleidet daher der Glühstrumpf weniger Erschütterungen als wenn ich das Oberteil jedes Mal zwecks Zünden der Lampe abnehmen muß. Daher wohl auch die längere Haltbarkeit des Sockens in der Kronos.
Grüße
Erich
Re: Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
29. September 2018 16:17
Moin Erich,
Letztendlich werden alle Kronos Modelle inklusive der Varianten für ausländische Wiederverkäufern wie z.B. der Challenge mit einem Flachdocht betrieben. Die Größe variiert nur gering.
Es wurden auch unterschiedliche Zylinderformen angeboten.
Von ganz gerade über leicht konisch über gestuft (wie z.B. beim Egeos oder Praktus) bis hin zu leicht bauchig.
Ich habe zum Beispiel einen leicht konischen Zylinder, der mit Kronos gemarkt ist.
Da der Kronos generell sehr gutmütig ist, ist die Zylinderform erstmal zweitrangig, solange durch die Länge ein ausreichender Zug erreicht wird.
Grüße
Markus
Re: Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
30. September 2018 00:07
Hallo Markus,

herzlichen Dank für Deine Ausführungen.
Zwischenzeitlich darf ich 6 Kronos-Lampen mein Eigen nennen, 4 Challenger Versionen, davon 3 mit den geraden Röhrenzylinder, und eine mit einem gebauchten Zylinder mit Lampenschirm. Der Zylinder entspricht noch am Ehesten einem 15´´´em Matadorzylinder. Leider hat er keine Markung. Bei den beiden anderen Kronoslampen handelt es sich um Exemplare mit einer zentralen Zugluftzufuhr, besagtes Rohr ist durch den Tank geführt, so daß die Lampe Luft über den Boden des Lampenfusses zieht. Diese beiden Lampen verfügen über Runddochte, sprich der 70 mm Docht ist hier zusammengenäht; ursprünglich waren hier Stufenzylinder eingesetzt. Diese sind derzeit leider nicht zu erhalten, zumindestens nicht zu einem vernüftigen Preis; bei verschiedenen Gläsbläsern habe ich entweder ne Absage erhalten oder bei der Preisbenennung ging bei einigen die Fantasie durch. Aber jeder Preis wird nicht bezahlt!
Richtig, die Kronos ist in allen Versionen eine problemlose gutmütige Lampe; schade, daß sie nicht mehr gebaut wird. Was die Zylinder betrifft, da kann ich Deine Aussage nur bestätigen. Ich hab meiner Gebrauchskronos sogar nen Matadorzylinder zwecks Test spendiert, eine Exemplar hier aus dem Shop. Das Komische, er hat überlebt, ne gute halbe Stunde. Dann wurde die Lampe abgelöscht und nach dem Auskühlen der gerade Zylinder wieder verwendet. Probleme mit der Regulierung gab es während der Betriebszeit keine.

Grüsse

Erich
Re: Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
30. September 2018 17:32
Hallo zusammen,

Der Kronos mit "K" war in der griechischen Mythologie der Vater von Zeus und Anführer der Titanen.
Und der Chronos mit "Ch" war der Gott der Zeit.

Aber mit Licht hatte eigentlich keiner von beiden etwas zu tun oder ?

Gruß, Reinhard
Re: Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
30. September 2018 17:51
Hallo Reinhard,

jetzt stellst Du mich glatt auf den Schlauch!
Was mag da im Kopf von Hugo Schneider und seinen Mannen vorgegangen sein???
Und Rückfragen klappt leider auch nicht mehr!
Was nun??

Grüße

Erich
Re: Vergleich Hugo Schneider Kronos kontra Aladdin 23
30. September 2018 22:46
Moin Erich,
Ich habe mich nur auf die normalen Kronos Brenner mit seitlicher Luftführung bezogen.
Die Zentralzugluft Varianten hatten natürlich Schlauchdochte.
Grüße
Markus
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 13 plus 15?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook