Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
geschrieben von Lampensachse 
Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
07. Oktober 2018 18:59
Hallo liebe Lampenfreunde,
war einige Jahre nicht hier, habe mich aber nach dem Fund eines eigenartigen
Apparates an diese herrliche Seite mit dem Forum erinnert und bin mir sicher,
dass Ihr mir Auskunft geben könnt :-)
Bin selbst Petromax-Fan und immer wieder recht begeistert von den Lichtwurflampen.
Wie auch immer, habe im Schrottcontainer dieses petroleumlampenähnliche
Teil gefunden, aber eben ohne Glaszylinder. Docht ist auch nicht im Betrieb veränderbar.
Kann auch sein, dass es nur als eine Art Heizwerkzeug Verwendung fand,
vielleicht wißt Ihr mehr darüber.
Vielen Dank schon mal im Voraus ....


Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
07. Oktober 2018 19:02
Hallo und schönen Abend,

das nennt sich (chinesische) Gartenfackel. Gibt es in diversen Ausführungen im Baumarkt des geringsten Misstrauens.

Früher gab es ähnliches von Feuerhand u.a. als "Warnfackel".

Erik



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.18 19:03.
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
07. Oktober 2018 19:06
Hallo Erik,
jetzt bin ich aber enttäuscht, habe aber wenigstens Gewissheit.
Vielen Dank.
Hatte mich schon etwas gewundert, weil als Dichtung ein Gumminullring drin ist,
konnte quas nicht wirklich alt sein.
Man bekommt ja quasi auch keine richtige Flamme raus, ist halt wirklich nur ne Fackel :-(
Danke Dir nochmals und einen schönen Sonntagabend noch ...
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
07. Oktober 2018 19:07
Ich Indianer habe sie auch noch weitestgehend entrostet, nee, nee, nee.
So ist es aber, wenn man selten in Baumärkte kommt :-(

Nur zu gut, dass keiner die Schamesröte in meinem unrasiertem Gesicht sehen kann :-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.18 19:21.
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
07. Oktober 2018 23:14
Lampensachse schrieb:
-------------------------------------------------------
> jetzt bin ich aber enttäuscht, habe aber wenigstens Gewissheit.
../..
> Nur zu gut, dass keiner die Schamesröte in meinem
> unrasiertem Gesicht sehen kann :-)

Gegenfrage:
Was hast Du denn "grossartiges" erwartet?

Gruß Rüdiger
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
08. Oktober 2018 07:16
Moin Rüdiger,
ja erwartet habe ich eigentlich nix weiter, dachte halt nur,
hätte ja können ja eine äußerst Interessante Lampe aus vergangenen Tagen sein,
bei der es noch eine Art Glaszylinder gibt, welcher die Flamme in geordneten Bahnen hält :-)
Viele Grüße vom Reiner...
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
08. Oktober 2018 21:32
Ahja.
Frei nach dem Motto "erwartet eigentlich nix - aber eigentlich schon was".
Paßt schon ...

Gruß Rüdiger
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
08. Oktober 2018 22:08
Moin,

auch wenn es China-Knaller sind, der Hintergrund ist aber älter...

Suche mal nach "Toledo Torch".

Gruß Joachim

-------------------------------------------------------------------------------------------

7.DochtLampenTreffen Borlefzen 17. bis 23. August 2020
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
09. Oktober 2018 07:23
Hallo Joachim,
vielen Dank für Hinweis.
Habe gesucht und Interessantes gefunden über "Toledo Torch" auch Videos etc.
Ist ja ein Ding, naja die chinesischen Freunde arbeiten ja quasi immer mal
irgendwas nach.
Nun werde ich doch diesen, meinen Findling als Gartenfackel
einsetzen, bis er eben mal Brennstoff verliert oder so :-)
Wobei ich sagen muss, dass dieses Teil einen relativ stabilen Eindruck
macht und scheinbar nicht aus Trompetenblech gefertigt ist.
Nicht zuletzt das Gewicht (ohne Brennstoff) hatte mich inspiriert,
dieses dem Container zu entreißen :-)
Allerdings ist auch, wie ich vermute, eine Art Granulat eingebracht worden,
welches ich aber nicht heraus gebracht habe.
Egal, feines Petroleum rein, anzünden fertig :-)
Dichtheit ist da, Flamme auch und der unwiderstehlich zarte Duft
von dem hochgereinigten, verbrannten Petroleum :-)
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
09. Oktober 2018 18:31
Bezüglich Gewicht und Granulat schau Dir doch mal folgenden link zum Thema Taumelfackel kupfer an.
So ein schickes Teil darf ab und an in unserem Garten neben den alten Warnfackeln von Endersund Feuerhand "duftleuchten".
[www.humanitas-versand.de]
Freundliche Grüße aus Bad Münstereifel
Kiki und Karly

Freundliche Grüße aus Bad Münstereifel senden Kiki und Karly
Re: Hilfe, wer kennt diese Apparatur?
09. Oktober 2018 22:13
Vielen Dank Kiki und Karly,
so langsam bin ich froh, dass ich dieses Teil den Container entrissen habe :-)
Viele Grüße vom Reiner....
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 11 plus 12?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook