Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Docht aus Brennertopf entfernen
geschrieben von Vossyzwo 
Docht aus Brennertopf entfernen
14. Januar 2019 21:58
Moin
Ich hatte mich ja schon mal an die Gemeinschaft gewendet. Is schon nen Jahr her.
Diesmal mit dem gleichen Problem aber mit Bild.
Also, ich bekomme den Docht nicht aus dem Brennertopf.
Der ist so fest. Ich habe den Brenner warm gemacht, mit Bremsenreiniger einweichen lassen.
Da der Brenner aus dünnem Blech gefertigt, daher ist rohe Gewalt auch keine Option.
Auf dem Bild kann mann den Brenner gut erkennen.
Bin für jeden Tip dankbar
.


Andy K
Re: Docht aus Brennertopf entfernen
14. Januar 2019 23:46
weitere Möglichkeiten:
auskochen mit gelöstem Spülmaschinenmittel (Pulver oder Tabs) und popeln
in Aceton baden (geschlossener Behälter) und popeln
in Pinselreiniger dito
Mit kleinem Bohrer in den Docht bohren und Sück für Stück rauspopeln
In Grillkohle legen oder mit Lötlampe veraschen/rausbrennen, also richtig warmmachen.
Ich würde mir das sofort zutrauen dass es mit einer dieser Methoden funktioniert.
Wenn Du Dir das alles nicht zutraust, stell das Teil besser als Deko irgendwo hin :-)

Grüße
Andy
Re: Docht aus Brennertopf entfernen
15. Januar 2019 07:17
Guten Morgen,
bitte vorab mal überprüfen, ob das ein asbesthaltiger Docht ist - Bauart und Alter des Geräts legen das nahe.
Also: falls Du mineralische Fitzelchen findest, aus gesundheitsgründen gar nicht am Docht herumhantieren sondern entsorgen.

Grüße

Erik
Re: Docht aus Brennertopf entfernen
15. Januar 2019 07:18
Vossyzwo schrieb:
-------------------------------------------------------
> Moin
> Ich hatte mich ja schon mal an die Gemeinschaft
> gewendet. Is schon nen Jahr her.
> Diesmal mit dem gleichen Problem aber mit Bild.
> Also, ich bekomme den Docht nicht aus dem
> Brennertopf.
> Der ist so fest. Ich habe den Brenner warm
> gemacht, mit Bremsenreiniger einweichen lassen.
> Da der Brenner aus dünnem Blech gefertigt, daher
> ist rohe Gewalt auch keine Option.
> Auf dem Bild kann mann den Brenner gut erkennen.
> Bin für jeden Tip dankbar
> .

Hallo,
einen interesannten Ofen hast Du da.
Ich kenne den zwar nicht, bin aber dennoch sicher, dass der Docht in deinem Brenner Asbesthaltig ist.
Also was immer du machst... mit Mundschutz und großer Sorgfalt.
Wie Benno schon schreibt - läßt sich das Materal leicht brechen. Falls Du es nicht mit einer Spitzzange greifen kannst, dann sicher mit einem schmalen Schraubendreher heraushebeln.
Erst wenn alles drausen ist, würde ich den Brenner mit Natronlauge (oder Spülmaschinen Reiniger) reinigen.
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 14 plus 22?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook