Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
unbekanntes Petroleumglühlicht
geschrieben von Erich 
unbekanntes Petroleumglühlicht
12. März 2019 07:40
Hallo Kollegen,
gestern hat eine Asylbewerberin bei mir "angeklopft" und lebenslanges Dauerasyl erhalten.
Ein Freund aus England hat mir die Lampe zugesandt, da sie ansonsten obdachlos geworden wäre.
Leider können keine Herstellermarkungen festgestellt werden, weder am Dochttriebrad.
Lediglich im Inneren des Lampenfusses prangt ein Hinweis, daß, zumindest Teile der Lampe, in Deutschland hergestellt wurden.
Als Zylinder war ein Aladdinzylinder mit einem Durchmesser von 65 mm vorhanden.
Es handelt sich um eine Zentralzugluftlampe.
Die Gallerie ist aufgesteckt, ähnlich wie bei den Hugo-Schneider-Version, wobei die Luftleitdüsen in der Brennerkappe verbaut sind. ähnlich wie bei einem Esso-Brenner.
Vielleicht weiss jemand im Forum Bescheid, um welchen Lampentyp es sich handelt.

Herzlichen Dank vorab.

Erich


Re: unbekanntes Petroleumglühlicht
12. März 2019 07:43
Und noch 2 weitere Bilder:

Re: unbekanntes Petroleumglühlicht
12. März 2019 12:34
Hallo Erich,
Du hast da eine Carmen Lampe von Hirschhorn.
Die Lampe wurde in England auch von der Welsbach Co. unter dem Namen Sunlight vertrieben.
In den USA auch unter dem Namen Conia.

Grüße
Markus
Re: unbekanntes Petroleumglühlicht
12. März 2019 19:18
Hallo Markus,
herzlichen Dank für Deine Mitteilung.
Die Lampe hat mich wirklich auf den Schlauch gestellt.
Der Jürgen hat in seiner Hirschhorn-Abhandlung tatsächlich eine Conia abgebildet.
Ich gehe mal davon aus, daß die Lampe so um das Jahr 1909 gebaut worden ist und nicht allzu viele Exemplare den Weg in unser Jahrhundert geschafft haben.
Grüße
Erich
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 15 plus 4?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook