Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Steinmetzer & Burchardt
geschrieben von botwist1 
Steinmetzer & Burchardt
23. Mai 2019 12:49
Hallo,

bin Liebhaber der 50er Jahre und zu dieser Petroleum Lampe von Steinmetzer & Burchardt ist erstens mein fast erstes Teil von meiner Sammlung alles aus den 50ern, dazu kann mir aber keiner was sagen!?
Vielleicht ist ja jemand hier der mehr drüber weis??

Bedanke mich schon mal auf Antworten! :-)


Re: Steinmetzer & Burchardt
23. Mai 2019 17:44
Hallo Unbekannter,

ich muss Dich leider enttäuschen! Deine Laterne stammt nicht aus den 1950er Jahren sondern
wurde von Eduard Sommerfeld, Berlin im Jahre 1899 patentiert. Korrekterweise muss man sagen,
dass das Patent für den Glashebelmechanismus gilt.
Sie wurde über 10 Jahre hinweg in verschiedenen Versionen gebaut.
Der Name 'Steinmetz & Burchhard' hat einem Großhändler gehört.
Angehängt ein Auszug aus dem Einwohnregister der Stadt Düsseldorf aus dem Jahre 1901.

Grüße
Jörg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.19 18:19.
Re: Steinmetzer & Burchardt
24. Mai 2019 09:57
Hallo Jörg, lieben Dank für die Infos, das die nicht aus den 50ern war das wusste ich, kenne so Lampen aus den 50er.
Was meinst du von wann die ist ca. 20er 30er??
Wäre dann auch Eduard Sommerfeld der Hersteller?

Grüße

Bojan
Re: Steinmetzer & Burchardt
24. Mai 2019 17:50
Hallo Bojan,

Deine Laterne wurde zwischen 1899 und 1908 hergestellt. Der Hersteller war in diesem Falle
Ed. Sommerfeld in Berlin.
Es gibt ähnliche Laternen mit dem gleichen Glasheber. Sommerfeld verkaufte oder vermietete
sein Patent gegen Gebühr auch an andere Sturmlaternenhersteller. Ich habe in meinem Archiv
jedoch genügend Bildmaterial um sagen zu können, dass die Laterne von Sommerfeld stammt.

Grüße
Jörg
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 15 plus 15?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook