Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
geschrieben von Knusper 
Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
20. Juni 2019 07:49
Hallo zusammen,

folgende seltene Kombination habe ich im Internet gesehen, ein 15''' Ideal-Brenner mit Kosmos-Zylinder. Die Lampe scheint den Bildern nach begrenzt zu leuchten, durchaus also technisch möglich - wenn auch nicht Ideal ;-)


Leuchtende PetroleumGrüße aus Baden

Uwe Pü


Re: Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
20. Juni 2019 08:32
Man sieht selbst auf den Bildern den Russ!
Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie man es auf gar keinen Fall machen soll.
Die Verbrennung ist nicht nur suboptimal, sondern völlig unsauber, stinkend uns rußend.
Don’t try this at home!
Grüße
Markus
Re: Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
20. Juni 2019 23:29
Hallo Uwe,
daß eine Lampe mit einer solchen Kombination noch brennt ist eine Sache; ich sage bewusst brennt und nicht leuchtet.
Die Rußentwicklung hat Dir Markus schon mitgeteilt, ebenso das Müffeln, welches ein deutlicher Hinweis auf eine schlechte Verbrennung ist.
Unabhängig hiervon kann ich Dir nicht sagen, wie lange ein solches Glas und der Brenner leben. Überhitzung ist durchaus denkbar und möglich.
Die Frage einer möglichen Abgasblase mal ausgeklammert, schlagt sich der feine Ruß überall nieder, mit der Folge, daß Deine Bessere Seite aus den Putzorgien nicht mehr rauskommt. Unabhängig von wortgewaltigen Flüchen wird sich bei Deiner Wohnung auf jeden Fall der Renovierungsintervall deutlich verkürzen.
Wenn Du also Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen benötigst - Viel Spass beim Bertrieb einer solchen Lampe!
Die damaligen und heutigen Brenner und Glaskombinationen sind das langatmige Ausforschen von Verbrennungsvorgängen, welche insbesondere darauf abgestellt waren, die höchstmögliche Lichtausbeute mit wenig Ruß und Abgasen zu erreichen, eine Arbeit, welche Generationen verschlissen hat.
Also entscheide selbst ob Du einen solchen Verkaufsexoten betreiben willst.
In diesem Sinne
Erich
Re: Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
21. Juni 2019 12:26
Jazzt hab ich mir die Bilder mal genauer angesehen.
Flammscheibe entfernen und Spaß haben. Das ist ein Kosmosbrenner... ;-)
Grüße
Markus
Re: Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
21. Juni 2019 17:17
Hallo zusammen,

das ist nicht meine Lampe, hätte auch nie diese Kombination von Brenner und Glaszylinder ausprobiert. Da ich es so bislang noch nicht gesehen hatte waren die Abbildungen zum Flammbild von Interesse. Ist für niemanden zum Nachmachen gedacht.

Ich habe eine solche Lampe, aber mit dem richtigen Glaszylinder. Den Betrieb halte ich für etwas anspruchsvoll oder wenigstens eine Sache der Aufmerksamkeit, weil der Brenner meines Erachtens relativ heiß wird und auf die Einstellungen am DSR mit geschätzt bis zu etwa 10 Minuten Verzögerung reagiert. Als Verzögerung gemeint ist in dem Fall die noch mögliche Veränderung der Flamme nach dem Loslassen des DSR.
Das ist auch nicht so IDEAL (für mich).

Leuchtende PetroleumGrüße

Uwe Pü
Re: Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
23. Juni 2019 00:02
Hallo Uwe,
es ist für eine Dochtlampe vollkommen normal, daß sie in betriebswarmen Zustand eine höhere Wärmeentwicklung hat. Drehts Du das DSR in der Anzündphase auf volle Leistung, dann vergast sie im warmen Zustand mehr Brennstoff als in kaltem Zustand - Fazit: Die Lampe brennt hoch. Daher ist ein Zurückdrehen des DSR erforderlich, wobei ich dann meine Lampen, egal ob Kosmos-; Matador- oder Glühlichtbrenner gerne auf 2/3 - Leistung arbeiten lasse.
Insbesondere den 20´´´-linigen Idealbrenner habe ich als sehr zuverlässiges Gerät kennengelernt, welchen ich in meiner kleinen Sammlung, auch im aktiven Betrieb, nicht mehr missen möchte. Ehrlich gesagt, er ist mir zwischeneitlich sogar lieber als ein 15´´´-liniger Brenner.
Grüße
Erich
Re: Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
07. Juli 2019 17:59
Moin Erich!

> Insbesondere den 20´´´-linigen Idealbrenner
> habe ich als sehr zuverlässiges Gerät
> kennengelernt

Ausgerechnet diese Brenner finde ich gerade alles andere als ideal, da ich kaum eine Einstellung finde, die zu einer konstanten Flamme führt. Meist ist es ein ständiges Hoch- und Runterdrehen zwischen Ausgehen (vorwiegende Tendenz bei Lampenöl) und Hochlaufen (vorwiegende Tendenz bei Grillanzünder)...

_______________________________________________________________________________________________________________
Es ist geradezu ein Verbrechen gegen die beiden Männer, die längst der kühle Rasen deckt, ihre Verdienste um die Lampenindustrie zu verschweigen
-------
So denn, das war's (KS)...
...DFR (www.lampenmaxe.de)
Re: Flammbild Ideal-Brenner + Kosmos-Zylinder
13. Juli 2019 14:09
Hallo Dirk,
das kenn ich von einem 15-linigen Matadorbrenner, welcher meinen familiären Hausfrieden gründlich störte, meine bessere Seite kündigte ihm die Verschrottung an; Abhilfe war erst nach intensiven Studim und Arbeitseinsatz möglich.
Die Lampe fand als Fragment ihr neues Zuhause. Auffällig war, daß der Docht sehr streng ging, das DSR oft nur mit relativ rohem Gewalteinsatz zu seiner Arbeit überredet werden konnte. Den Zylinder bestellte ich hier im Shop!
Ein Ausmessen des Dochtrohres ergab, daß der Docht zu stark war, sprich Durchmesser. Die neuen Dochte von Jürgen klemmten ebenfalls und brachten keine Besserung. Durch Zufall bekam ich einen kleinen Posten alter Dochte rein. Diese waren ca. 0,4 mm dünner als die Heutigen.
Also den Docht mit Waschsoda ausgewaschen und gründlich getrocknet.
Ich stellte am Glasylinder fest, daß das Dochtrohr gerade noch in die Ausbauchung hereinragte; sprich das untere Steckteil für die Galerie war zu lang. Glasschneider gibt über die Rundung eine "Gepfriemel"; Vorschläge wie "nehm einen Winkelschleifer" waren mir zu heiss, demjenigen welcher dies äusserte, hat es wohl noch nie einen Glasylinder in Händen zerrissen bzw. ist er unter "Beschuß" von Glassplitter geraten (Treffer sind ziemlich ungesund), Äußerungen wie nimm nen Dremel und einen Diamantschleifer, na ja, ich hab mich für das mühselige Abschleifen mit einem Glasschleifschwamm entschieden, wie er von Glasbauern eingesetzt wird. Den Zylinder habe ich um einen runden Zentimeter gekürzt und die Schleifkanten eingegratet. Jetzt befindet sich der Brenner ein rundes Drittel in der Ausbauchung.
Die Lampe leuchtet seither gleichmässig in betriebswarmen Zustand. Kein Hochbrennen mehr sobald sie eingeregelt ist.
Nach diesen Erkenntnissen habe ich den mir zugelaufenen Idealbrenner überarbeitet. Den Docht und den Zylinder habe ich hier aus dem Shop von Jürgen. Der neue Docht wurde ausgewaschen und eingezogen. Der Zylinder passte auf Anhieb.
Das DSR läßt sich weich und gleichmässig bewegen, von Kraftaufwand keine Rede.
Bis der Brenner auf Betriebswärme ist, musst Du die Lampe lediglich in Etappen leicht runterregeln, dann brennt sie stundenlang ohne Dazutun.
Ich würde erstrangig mal nach dem Docht sehen, es eventuell mit einem etwas dünneren Exemplar versuchen, die fördern dann auch nicht diese Brennstoffmenge und sorgen für zusätzliche Erwärmung.
Ich messe im Übrigen jede meiner Lampen mit dem Infrarotmessgerät. Die Temperatur sollte an der heissesten Stelle Deines Zylinders bei ca. 380° C liegen. Wird die Lampe hier heisser liegts entweder am Docht oder am Durchmesser des Zuges des Zylinders, welcher hier zu knapp bemessen ist (das hatte ein Bekannter von mir neulich).
Vielleicht hilfen Dir diese Ausführungen weiter.
Viel Glück und trotzdem noch viel Spass mit der Lampe
wünscht

Erich



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.07.19 20:06.
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 25 plus 20?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook