Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Gemeinsames Camping an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
ASA 682 Automatik
geschrieben von Torsten Scherning 
ASA 682 Automatik
17. November 2019 20:11
Hallo Forum,

ich fand am Samstag auf dem Flohmarkt eine ASA 682 (Sartorius-Wuppertal)
Habe zum ersten mal eine solche Sturmlaterne in der Hand..

Die Kappe war zwar arg verbogen, lies sich aber leicht demontieren und etwas zurecht dengeln.
die Lampe läßt sich gut zerlegen, der Zustand vom Tank und Gestell ist sehr ordentlich...
also zog ich einen neuen Docht ein, ein Feuerhand 276 Glas (habe leider nichts anderes) und fertig.
Völlig verblüfft ob der Geruchslosigkeit, nahm ich die Laterne mit in die Wohnung - und dort leuchtet sie jetzt noch immer...
eine FH 276 ertrage selbst ich nicht... aber diese hier leuchtet ganz krass sauber.

ein paar Fragen habe ich :
Am Tragebügel finden sich Spuren einer Lötstelle... - fehlt da etwas ?
Die Karlsruher Welle (danke Gregor) kennen wir ja auf Laternen für den Straßenverkehr.. wo genau wurde die ASA denn dort eingesetzt ?

So ganz automatisch ist da nichts ;-)... der Kamin hebt sich zwar, wenn ich den Tragebügel umlege -
ich muss Glas und Glasträger aber von Hand gegen die Feder kippen um sie anzuzünden.... ist aber vermutlich normal so.

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem


Re: ASA 682 Automatik
18. November 2019 14:45
Hallo Torsten,
wofür braucht es denn die kleine Feder (die auf dem dritten Bild über der Karlsruher Welle eingebaut zu sehen ist)?
Sollte die vllt. für eine Kinematik vorgesehen sein, welche das Glas selbsttätig (zurück-)kippt? Bei anderen Sturmlaternen habe ich so etwas noch nicht gesehen. Und vllt. fehlt ja an der Lötstelle ein Bügel oder Anlenkpunkt, der das Ganze steuert?

Abgesehen davon: Meine kleine Ditmar 805 läuft jetzt mit Farmlight problemlos (ohne "Ploppen") und riecht nur wenige Minuten nach dem Anzünden minimal, im Normalbetrieb auch nicht mehr im geringsten. Ganz im Gegensatz zu meiner großen 801, welche nach wenigen Minuten den gesamten Raum mit intensivem Gemüffel zu erfüllen vermag... wirklich nur für Hardcore-User zu ertragen.

Gruß, Martin

-----
No electrons were harmed in the posting of this message, although several might have been accelerated against their collective will.
Re: ASA 682 Automatik
18. November 2019 14:56
Hallo Martin,

Jörg hat das Problem mittlerweile gelöst.
die beschriebene Feder drückt die Glasauflage wieder zurück in Grundstellung.

In Anzündposition gebracht wird das Glas über 2 kleine Drahtbügel welche Kamin und Glasträger verbinden -
und diese Drahtbügel fehlen bei meiner Laterne in der Skizze rot markiert.

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem


Re: ASA 682 Automatik
18. November 2019 15:23
...also wirklich schon "Automatik".
Zur "Vollautomatik" fehlt noch ein Zündstein, der den Docht beim Aufklappen gleich mit ansteckt. Bei Petroleum allerdings eher schwierig... Vor der Herausforderung hat sich der Hersteller dann wohl auch gedrückt.

-----
No electrons were harmed in the posting of this message, although several might have been accelerated against their collective will.
Re: ASA 682 Automatik
18. November 2019 18:40
Hallo in die Palz!

Das mit den fehlenden Drahtbügeln ...
Die kannst Du Dir aus Eimerhenkeln biegen.
Das hat irgendwer mal gemacht, kann es Dir aber nicht sagen, wer ...

Das mit den Lötresten kenne ich nicht - bei keiner meiner ASA's habe ich das je gesehen.

Gruß Rüdiger
Re: ASA 682 Automatik
26. November 2019 12:09
Ich hatte auch mal Asa Lampen. Den fehlenden draht bügel habe ich mit einem Stück Spanndraht von einem maschendrahtzaun nachgemacht.
Re: ASA 682 Automatik
01. Dezember 2019 22:05
Du musst lediglich beim Entrosten aufpassen. Die Teile werden gerne in Zitronensäure gelegt. Der Kamindeckel (aus Alu) ist dann immer schnell verschwunden! ;-)
Re: ASA 682 Automatik
01. Dezember 2019 22:11
Danke Andreas

Ich entroste da nichts.
von den fehlenden Bügeln abgesehen
Ist die Laterne in einem recht guten Zustand.
Der Alu Deckel ist auffällig.
Verbiegt auch leicht und gibt nach.

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: ASA 682 Automatik
10. Dezember 2019 19:28
Klappmechanismus ASA682

MFG, Reinhard


Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 14 plus 25?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook