Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
21. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 03.06. bis 06.06.2021 in Lingerhahn (Hunsrück) (PDF Download)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Glühlicht????
geschrieben von Erich 
Glühlicht????
09. Februar 2020 14:04
Hallo Kollegen,

vor Kurzem hat der nachfolgend abgebildete Brenner den Weg zu mir gefunden.
Von der Konstruktion her dürfte es sich möglicherweise um ein Petroleumglühlicht handeln.
In meinen Unterlagen ist hinsichtlich der Markung des Dochtrades lediglich der Hinweis vorhanden "Unbekannter Hersteller".
Ist Euch dieser Brenner bekannt?
Herzlichen Dank vorab

Erich







Re: Glühlicht????
09. Februar 2020 16:20
Nach dem flame spreader sieht das Ding nach einem Weißlichtbrenner aus.

Zum DSR finde ich in meinen "Unterlagen", nämlich hier: [wt-pempel.de] , außer "unbek. Hersteller" auch noch "evtl. Eckel & Glienicke Bl."

Von diesem Hersteller ist im Goldberg 1911 auf Seite 156 ein "Maxum-Brenner" zu finden, der dem Ding recht ähnlich sieht.

MfG Ludwig
Re: Glühlicht????
09. Februar 2020 18:50
Hallo Ludwig,
herzlichen Dank für Deine Antwort und die Verlinkung.
Du hast Recht, es besteht sehr große Ähnlichkeit.
Nachdem ich die Galerie von Dreck der Jahrzehnte gereinigt habe ist mir aufgefallen, daß hier wohl ein 2 Galeriering über die Erste gepresst wurde um für die Aufnahme eines Tipos genügend Festigkeit zu bekommen. Werde mal die Sache ablöten und schauen was mich dann erwartet.
Der Brenner liegt gerade im Zitronensäurebad.
Der Docht ist zwar mit 87 mm angegeben. Ich bekomme jedoch problemlos nen 90 mm - Docht rein.
Grüsse
Erich
Re: Glühlicht????
09. Februar 2020 21:31
Hallo Ludwig,
dank Deiner Hilfe konnte ich der Sache weiter nachgehen.
Unser Sammlerkollege Iain Hunt hat die Markung auf dem Dochtschlüsselrad dem Hersteller Eckel und Glienicke in Berlin "zuerkannt".
Es handelt sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um den Maxum-Brenner, welcher im Goldberg beschrieben ist. Es ist mir gelungen den wohl nachträglich aufgelöteten und verklebten Galeriering zu lösen. Der nunmehr voll zur Gültigkeit kommende ursprüngliche Galeriering entspricht ebenfalls dem Bild des Goldbergkatalogs.
Grüße
Erich
Re: Glühlicht????
10. Februar 2020 01:00
Whow!
Seit einer runden Stunde leuchtet die Lampe.
Sie leuchtet heller als ein 20´´´ Matadorbrenner, lässt sich sehr fein regulieren. Eine Aladdin 23 leuchtet, je nach Glühstrumpffabrikat, etwas geringfügig heller. Die Abgastemperatur liegt deutlich über 400°C. Man riecht im Zimmer gar nichts, nicht einmal der übersensible "Riechzinken" meiner Frau spricht an, welcher im Regelfall dazu führt, dass Lampen aus der Wohung verdammt werden.
Für mich stellt sich langsam die Frage, weshalb diese Lampen nicht mehr gefertigt werden. Sie sind einfach, problemlos und von den Teilen her durchaus überschaubar. Im Prinzip gefertigt wie ein Kosmos- bzw. Matadorbrenner, nur dass eben deutlich mehr Luft zugeführt wird.
Schätze, daß die kleine Berlinerin zu meiner Lieblingslampe mutieren wird und die HS Kronos auf Platz 2 verdrängt.
Bilder folgen noch.
Leuchtende Grüsse
Erich
Re: Glühlicht????
10. Februar 2020 06:07
Erich schrieb:
-------------------------------------------------------

> Für mich stellt sich langsam die Frage, weshalb
> diese Lampen nicht mehr gefertigt werden.

Achte mal auf den Verbrauch! Die Weißlichtbrenner ziehen sich enorm was weg.

Die Verbrauchswerte waren aus naheliegenden Gründen früher ein wichtiges Argument pro und contra bestimmter Lichttechniken.

Gruß

Jürgen
Re: Glühlicht????
10. Februar 2020 09:22
Hallo Jürgen,
das ist mir klar, daß bei 90mm Dochtbreite der Brennstoff vergleichsweise durchläuft.
Ich habe die Brennstoffmenge ausgelitert und konnte den Verbrauch relativ gut bestimmen. Sie benötigt ungefähr die gleiche Menge wie ein 20""" Matadorbrenner, einreguliert auf ein weißgelbes Licht unter Vermeidung eines Rotstiches. Demzufolge dürfte die Leuchtzeit bei 7 bis 8 Stunden liegen, ebenso wie die PX 500. Meine HS Kronos leuchtet mit einem Liter Petroleum ca. 11 bis 12 Stunden, meine Aladdin 11, 12, 21, 23 Versionen benötigen auf ca. 8 Stunden 1 Liter.
Nicht zu verachten ist allerdings auch die Heizleistung. Die Zentralheizung konnten wir an diesem Abend getrost in den Schlaf schicken.
Mein No-Name Kosmosbrenner 10´´´ leuchtet im Vergleich dazu mit einem Liter Brennstoff ca. 19 Betriebsstunden.
Betrachtet man den Verdienst der Durchschnittsbevölkerung Anfang 1900, dann war dieser Weisslichtbrenner sicherlich absoluter Luxus für die Arbeiterklasse; 1 Fabrikarbeiterin hatte einen Verdienst von ca.1 Mark am Tag, 1 Glühstrumpf von Auer kostete ca. 60 Pfennige, 1 Liter Petroleum ca. 40 Pfennige, ein Laib Brot 12 Pfennige und ein Glas Bier in der Kneipe ca. 3 Pfennige.

Grüsse

Erich
Re: Glühlicht????
11. Februar 2020 09:39
Moin Erich,

ich kann bestätigen, dass es sich um einen 20linigen Maxum Brenner von Eckel & Glinicke handelt.
Glückwunsch, das ist ein solider und gefragter Weißlichtbrenner.

Grüße
Markus
Re: Glühlicht????
12. Februar 2020 19:43
Moin Markus,

eingangs herzlichen Dank für die Bestätigung und Deine Glückwünsche.
Demnächst stelle ich noch Bilder ein.
Um ehrlich zu sein: Ich bin begeistert von dem Brenner und seiner Leuchtkraft.
Allerdings habe ich den Brenner zwischenzeitlich auch voll ausgefahren und muss für diesen Betriebszustand meine ursprünglichen Verbrauchsangaben korrigieren. Das Ding säuft nen Liter Petroleum in 4 bis 5 Stunden. Die Heizleistung ist enorm und in der Lichtleistung stellt Lampi jeden 20´´´linigen Brenner in den Schatten.

Grüsse
Erich
Re: Glühlicht????
18. Februar 2020 18:36
Hi Erich
Stell doch mal ein leuchtebild ein.
Am besten noch ein vergleichsbild mit anderen brennern.
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 6 plus 15?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook