Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
21. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 03.06. bis 06.06.2021 in Lingerhahn (Hunsrück) (PDF Download)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Petro Pintsch, Bosse, Solex
geschrieben von Mandragora officinales 
Petro Pintsch, Bosse, Solex
10. Februar 2020 21:00
Die Ähnlichkeit der äußeren Bauteile dieser Starklichtlampen ist geradezu verblüffend.

Tanks, Tragegestelle, Zentrierboden mit intigrierter Spiritusvorheizschale, die Form der Handräder, teilweise auch die Hauben sind extrem ähnlich.
Die Ähnlichkeit ist so augenscheinlich daß ich mir sogar vorstellen kann daß die alten italienischen Vorkriegslaternen die wahren Väter von Petro Pintsch, Bosse, Pico Star, Day Lite und Petrostar gewesen sein könnten.

Ich habe gerade eine Bosse ohne Schnellvorwärmer überholt. An der Lampe steht nirgends etwas über ihre Leuchtkraft. Nur auf der Düse steht 350 KL. Bei den späteren steht da oft CL, auch auf den Handrädern und Gläsern teilweise. Es gibt ja immer noch keine schlüssige Erklärung für das CL. Da möchte ich jetzt doch auch mal meinen Hut in den Kreis werfen.
Beim Anblick des KL auf der Düse der älteren Bosse ist mir spontan die Idee in den Sinn gekommen daß das KL einfach Kerzen Licht heißen könnte und das CL bei meinen jüngeren Laternen Candel Light. Ein Tribut an Internationalisierung und Exportausrichtung.

Gruß, Reinhard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.02.20 21:21.


Re: Petro Pintsch, Bosse, Solex
12. Februar 2020 17:10
Hallo zusammen,

Meine Bosse ist doch deutlich als 350cp Lampe markiert. Da hab ich nicht richtig hingeschaut.

Wie kam es eigentlich zu dem Markennamen Bosse?
Bosse macht eigentlich nur in der französischen Sprache Sinn.
Une Bosse heißt eine Beule. Umgangssprachlich heißt bosse aber arbeiten. Das Wort wurde in meiner Erinnerung überwiegend von jungen Leuten benutzt. Aber ob es was mit dem Markennamen Bosse zu tun hat weiß ich nicht.

Gruß Reinhard


Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 23 plus 22?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook