Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
21. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 03.06. bis 06.06.2021 in Lingerhahn (Hunsrück) (PDF Download)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Mischrohr löten
geschrieben von Mandragora officinales 
Mischrohr löten
20. September 2020 22:25
Guten Abend zusammen,

Ich habe am Wochenende ein Mischrohr für eine kleine Außenlampe gelötet. Das Mischrohr hatte ein Loch durch das man im Zuge der Elektrifizierung der Lampe das Elektrokabel durchgeführt hatte. Ich hatte vor einiger Zeit zwei Mischrohradapter von Leo bekommen. Nun wollte ich natürlich das alte Mischrohr wieder verwenden und bin so wie auf den Bildern ersichtlich vorgegangen.
An Werkzeug und Material brauchte ich ein Autogenschweißgerät, Silberlot und einen Messing flicken von einem unbrauchbaren alten HK 500 Mischrohr.
Erstaunlicherweise funktioniert die Lampe mit dem geflickten Mischrohr gut. Ich hatte befürchtet daß sich der Flicken negativ auf den Gasstrom auswirken könnte.

Gruß Reinhard


Re: Mischrohr löten
21. September 2020 07:22
Moin Reinhard,
schön dass die Lampe wieder leuchtet und der Adapter passt :)

Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Leo

Meine Sammlung: 500hk.de
Re: Mischrohr löten
22. September 2020 11:31
Hi, so ein Flicken im Rohr egal ob innen oder von aussen stört den Gasstrom und macht so aus mehr oder weniger linearer Strömung durch die Störstelle, an der dann Verwirbelungen entstehen, eine zumindest teilweise turbulente Strömung. Eigentlich so wie das nicht mehr eingesetzte Mischrohrpaddel. In diesem Fall ist das nützlich weil das Gas-Luftgemisch homogener wird. Das sieht man dann am anständigen Leuchten.
Bernd
Re: Mischrohr löten
22. September 2020 20:10
Hallo Bernd,
Vor Beginn der Arbeit hatte ich auch so gedacht wie Du.
Aber ich glaube daß ich den Gasstrom durch das anlöten der kleinen Messingplatte gar nicht so sehr verändert habe. Ich habe schon Mischrohre gesehen die waren am Bogen oben heftig eingedrückt und haben trotzdem gut geleuchtet. Diese Beobachtungen machten mir Mut ans Werk zu gehen. Und du selbst hast folgenden Spruch in den Lampenforen verbreitet : "Versuch macht kluch"

Ich hab zuerst einen Probelauf indoor gemacht. Der verlief gut. Dann habe ich die Lampe wieder zerlegt und nachgeschaut ob irgendwo Schmauchspuren zu sehen sind. War aber alles in Ordnung und dann habe ich sie am nächsten Abend in den Garten gehängt und einige Stunden leuchten lassen ohne irgendeine Störung. Auf die Leuchtbilder bei Nacht hatte ich in meinem ersten Beitrag bewußt verzichtet weil es dann heißen könnte die Bilder sind subjektiv und sagen nichts über die wahre Leuchtkraft aus. Aber jetzt stell ich doch noch zwei Bilder ein. Eins vom Probelauf und das zweite dann einen Tag später im Garten.
Die Lampe leuchtet doch anständig. Das Bild bei Tag in meinem ersten Beitrag habe ich gemacht damit man sieht um was für eine Lampe es sich handelt.

Mit freundlichem Gruß, Reinhard


Re: Mischrohr löten
23. September 2020 12:32
Hi Reinhard, wollte ja auch nur damit sagen das es eher positiv ist als das es negative Auswirkungen hätte. Als das Mischrohrpaddel weggelassen wurde leuchteten die Lampen wie durch ein Wunder :-) einfach weiter. Der Einfluss war ja auch selten gravierend. Es sind ja immer noch andere Gegebenheiten die auf die Strömung Einfluss nehmen. Sone Delle im Mischrohr sollte der Theorie nach keinen bis höchstens minimalen Einfluss haben. Solange alles rund ist spielt die Strömung da mi. Wobei Verwirbelung ist an der Stelle ja nichts schädliches. Eine Veränderung der Strömungsgeschwindigkeit jedoch wenn es da plötzlich zu eng ist dürfte schon einen Einfluss haben. Aber das ist alles graue Theorie, wenn es vernünftig leuchtet hat man es richtig gemacht :-)
Bernd
Re: Mischrohr löten
23. September 2020 16:47
Hallo zusammen,
Also nun haben wir das Thema Mischrohr löten auf das Thema Mischrohrpaddel erweitert. Aber das ist schon okay. Ich bin ja nur Sammler und Nutzer. Ich kann dann zu diesem Thema nur schreiben was ich beobachtet habe, ohne es fachlich oder gar wissenschaftlich belegen zu können.
Nach meiner Meinung leuchten die alten Petromax Starklichtlampen mit Mischrohrpaddel klar besser. Es betrifft auch die Hängelampen vom Typ 834,835,868.Wenn ich das Paddel etwa auf halb eins bis eins stelle leuchten sie am hellsten. Meine Hasag und Ditmar brauchen offensichtlich kein Mischrohrpaddel um schön zu leuchten. Es scheint wohl an der Form der Mischrohre zu liegen. Die Nachfolgemodelle der alten Petromax, also ab 1974 aus portugiesischer Produktion und dann auch aus China hatten dickere Mischrohrpaddel als die alten Petromax. Sie sind grenzwertig, insbesondere die 250er Modelle.

Mit freundlichem Gruß, Reinhard
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 21 plus 11?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook