Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Bilder vom 21. Großen Lampentreffen 03.06. bis 06.06.2021 in Lingerhahn (Hunsrück)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Tilley R1
geschrieben von bp4willi 
Tilley R1
05. Januar 2021 23:11
Hi,
vor einiger Zeit hatte ich von Rolf einen Tilley R1 übernommen.

Leider war der Reflektor in erbärmlichem Zustand. Das Chrom weitestgehend wegpoliert. Sah eher grau und kupferfarben aus.

Ausserdem brannte die Flamme nicht konstant, sondern musste recht häufig genadelt werden, trotz Betrieb mit 80.20 Gemisch Petro.Benzin.

Der Tilley hatte den Messingvergaser von Dirk.
Also habe ich mich an die vollständige Zerlegung gemacht.

Das untere Gewindestück ließ sich im Schraubstock noch mühelos entfernen.
Die Düse ging nur raus, nachdem der Vergaser mit Lötbrenner stark erhitzt war. Da die Düse auch später nur mit Kraft und Zange wieder einzudrehen ging, nehme ich an, dass das Gewinde im Vergaser nur mit den den ersten 2 von 3 Schneideisen unfertig geschnitten war. Damit die Düse nicht locker geht.

Die Vergaserstopfung, Kupfergaze!, war zu mit Ölkohle.
Habe ich komplett entfernt.

Stattdessen habe ich eine Füllung aus Kupferlitze, eine dicht gewickelte Spirale über die volle Vergaserlänge eingebracht. Das hat sich auch bei Lampen Vergasern bewährt.

Gibt ein super Wärneverteilung im Vergaser und beugt sehr sicher Leisenfrost vor.
Hier in der Tilley hilft es Temperaturspitzen vorzubeugen, zur Vermeidung von Ölkohle.

Da der Tilley Mischkopf und Brenner lose auf dem Vergaser aufgesteckt ist,
berührt er den Vergaser nur an der Düse und einseitig an der Vergaserwand am unteren Ende des Spigot. Das ist nachteilig, weil es eine Temperaturspitze im Vergaser am Spigot erzeugt.. Folge... Ölkohle.
An der Düse kühlt hingegen der seitliche Luftstrom im Mischkopf.

Um den punktuellen Wärmeeintrag zu vermeiden, habe ich in die unteren 2cm des Luftspalt zwischen Vergaser und Spigot eine Lage Glasfasertapete eingezogen.
Das scheint sehr gut zu funktionieren.

Der Tilley R1 lief anschließend 2,5 h ohne das ich hätte nadeln müssen.
Sehr viel besser als vorher .
Ausserdem habe ich den Reflektor durch eine besser erhaltenen gebrauchten ersetzt.
Seht selbst...
Gruß
Willi


Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 16 plus 9?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook