Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Bilder vom 21. Großen Lampentreffen 03.06. bis 06.06.2021 in Lingerhahn (Hunsrück)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Petromax Anstecknadel
geschrieben von Mandragora officinales 
Petromax Anstecknadel
07. Februar 2021 19:01
Hallo,

Kennt jemand diese schicken Petromax Anstecknadeln?

Gab es verschiedene und in welchem Zeitraum?
Waren sie für Kunden oder für Betriebsangehörige bestimmt?

Mit freundlichem Gruß, Reinhard


Re: Petromax Anstecknadel
10. Februar 2021 09:55
Hallo Reinhard,

solche Anstecknadeln gibt es auch von anderen Firmen. Getragen wurden sie von Vertretern der jeweiligen Firma, sowie auch
von leitenden Angestellten oder Betriebsleitern bei offiziellen Anlässen.
Mit Sicherheit wurden sie auch an gute Kunden weiter gegeben.
Deine könnte aus den 1930er Jahren stammen, ebenso jedeoch aus den 1950er Jahren.

Grüße
Jörg
Re: Petromax Anstecknadel
10. Februar 2021 19:54
Hallo Jörg,

Es soll ja auch Leute geben die solche Pin's sammeln so wie andere Briefmarken ,Münzen oder Petromax-Starklichtlampen.Viele der Pin's sind sogar katalogisiert.Vielleicht gelingt es auf diese Weise mehr über die Petromax Anstecknadel herauszufinden wie Alter,Stückzahl,Sammlerwert.
Solche Hängelampen gab es auch schon in den 10er Jahren wie man in Jürgens Petromaxkatalog von 1913 sehen kann.Aber ich bin trotzdem mit dir wenn du schreibst 30er oder 50er Jahre.Wobei ich die zweite Hälfte der Dreißiger eher ausschließe,weil in der Zeit nur NSDAP Anstecknadeln und ähnliches gern gesehen wurde.

Aber warten wir mal ab,vielleicht weiß einer genaueres zu der Petromax-Brosche.

Mit freundlichem Gruß
Reinhard
Re: Petromax Anstecknadel
13. Februar 2021 00:33
Hallo zusammen,
Ich habe grad mal die Rückseite der Petromax Brosche sauber gemacht und dabei festgestellt daß da etwas draufsteht. Ich kann es aber nicht einwandfrei ablesen.

Was meint ihr was da steht?

Gruß, Reinhard


Re: Petromax Anstecknadel
13. Februar 2021 05:28
Hallo Reinhard,

alos ich lese da:
MÜNICH o GODIA

Eventuell ein Hinweis auf den Hersteller???

Grüße
Jörg
Re: Petromax Anstecknadel
13. Februar 2021 11:04
Hallo Jörg.
Du liegst richtig. Auch heute werden je nach Größe die Hersteller hinten verewigt.
Nur Massen aus China sind ohne.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.21 11:07.
Re: Petromax Anstecknadel
13. Februar 2021 11:55
Gerade eben habe ich von einem Sammlerfreund eine Anstecknadel zugesandt bekommen (Danke Lothar). Die sieht allerdings etwas anders aus, ich freue mich sehr :)





Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Leo

Meine Sammlung: 500hk.de
Re: Petromax Anstecknadel
13. Februar 2021 12:12
Sehr schöne Stücken.
Hut ab.

Anstecknadel oder "pins" waren eine Zeitlang normale Sachen aber jetzt Sammleritems. Ich kann mich aus meiner "jungzeit" erinnere das fast jeder Hersteller solche "pins" ausgab.

Mit Sicherheitsverscluss (Reinhard) sieht die mehr aus als wäre die zum tragen gedacht.
Die mit der längere Nadel ist mehr ein Sammleritem.

Leuchtende gruss,

Wim van der Velden
[www.petromax.nl]

....... It's light Jim but not as we know it .......
Re: Petromax Anstecknadel
13. Februar 2021 18:38
Tilt...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.21 13:23.
Re: Petromax Anstecknadel
14. Februar 2021 12:28
Jörg Wekenmann schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Reinhard,
>
> alos ich lese da:
> MÜNICH o GODIA
>
> Eventuell ein Hinweis auf den Hersteller???
>
> Grüße
> Jörg


@Jörg

Als die Petromax-Brosche auf der Rückseite noch etwas mehr verschmutzt war sah ich als erstes das Wort Münich...... und dachte mir das wird sicherlich München heißen wenn ich es vollends ganz sauber mache.Dann aber mußte ich erkennen daß es wahrscheinlich MÜNICH o GODIA heißt und ließ es von Dir sozusagen bestätigen weil ich mir nicht 100 % sicher war.
In manchen Ländern sagt man zu München ja Münich,schreibt es aber ohne ü-Tüpfelchen.
Aber warum sollte man überhaupt München draufschreiben,die Stadt hat doch keinen besonderen Bezug zur Firma Petromax,außer dem bekannten Händler "Sailer".
Und dann auch noch "o GODIA "? Was hab ich da schon gesucht und rumgerätselt. Den Namen Godia gibt es in Spanien.Vielleicht hat A.Klaebisch die Petromax Anstecknadeln dort irgendwo herstellen lassen ?
Die Farben weiß, blau und gelb an meiner Brosche sind Emaille. Das gelbe Metall ist nicht magnetisch.

@Christian
Glückwunsch auch an Dich zu Deiner Petromax Anstecknadel.Es ist gut so einen Häla- Lampenfreund wie den Lothar zu haben.Ich verfolge und schätze nun auch schon seit mehreren Jahren seine Berichte im Pelamforum.

Mit freundlichem Gruß, Reinhard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.21 12:35.
Re: Petromax Anstecknadel
14. Februar 2021 15:43
Hallo Reinhard,

die Anstecknadel könnte von einem Hersteller (Juwelier?) namens Godia stammen der in München gelebt und gearbeitet hat.
Dann passt das ganz gut! Das ist natürlich nur eine sehr vorsichtige Arbeitstheorie.
Wie Du oben schon erwähnt hast, ist der Name Godia in Spanien als Familienname nicht unbekannt.

Grüße
Jörg
Re: Petromax Anstecknadel
14. Februar 2021 15:50
Hallo Reinhard,
ich vermute, daß auf der Rückseite heißt nicht "MÜNICH o GODIA" sondern "MÜNICH & GODIA".
Das "et"-Zeichen ist etwas durch den Fuß der Nadel verdeckt, hat es für mich den Anschein.
Bei einer Google-Suche "ins Blaue" habe ich folgendes gefunden:
[de.todocoleccion.net]
Mein Spanisch ist nicht gut genug, aber ich meine zu verstehen, daß es bei dem Betrieb um Reklameartikel geht.
Das kann jetzt vielleicht passen - aber das kann natürlich auch ein reiner Zufallstreffer sein.
Vielleicht hilft es dir zumindest bei deinen Nachforschungen weiter.
Grüße - Steven
Re: Petromax Anstecknadel
14. Februar 2021 16:09
Hallo zusammen,

Nun hat mir soeben ein anonymer Lampenfreund folgendes geschrieben:

"Das hat nichts mit München zu tun.
Das ist der Name der Firma: Münich & Godia.
Aus Asch i/Böhmen Lerchen Gasse 22 und wohl auch einer Niederlassung in Barcelona.
Firma für Reklame und Propaganda.
Wenn man alte und neue Straßenkarten miteinander vergleicht lande man über dem abgebildeten Torbogen.
Die Firma hat den 2.Weltkrieg anscheinend nicht überlebt, zumindest konnte der anonyme Lampefreund nichts mehr darüber finden. "

Mit freundlichem Gruß
Reinhard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.21 16:11.


Re: Petromax Anstecknadel
14. Februar 2021 16:40
Moin Steven,
das könnte passen!
Möglicherweise gab es über die Zeit ja verschiedene Hersteller, meine Anstecknadel sieht ja anders aus als Reinhards Nadel.

Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Leo

Meine Sammlung: 500hk.de
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 16 plus 8?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook