Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Fotos vom 22. großen Lampentreffen, 16. Juni - 19. Juni 2022 in Ebrach (Oberfranken)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. | | 21. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
geschrieben von Petraoleum 
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. November 2021 20:49
Äh-ja!

-----
No electrons were harmed in the posting of this message, although several might have been accelerated against their collective will.
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. November 2021 21:41
Ich möchte vorsichtig darauf hinweisen, dass man sich nicht unbedingt auf das verlassen kann, was auf dem Etikett oder im Sicherheitsdatenblatt steht.

(a) Es ist immer möglich, dass der Abfüller plötzlich eine andere Plörre bezieht, aber keine Lust hat, seinen Vorrat an alten Etiketten wegzuwerfen. Oder der Ansicht ist, dass es nicht so eilig ist, das SDB anzupassen. Kann ja sowieso niemand nachprüfen, welcher Kunde hat schon einen Gaschromatographen im Keller stehen?

(b) Dass beim Abfüller irgendwas schief geht. Dass er die falsche Plörre abfüllt. Dass er das falsche Etikett auf die richtige Flasche klebt. Dass bei einem Produktwechsel noch Reste irgendeiner anderen Plörre in der Abfüllanlage verblieben sind.

BTW: Ich habe ja eine Vorliebe für Spirituslampen. Ich trauere den alten Zeiten nach, als es Brennspiritus ausschließlich von der "Bundesmonopolverwaltung für Branntwein" gab, in günen Glasflaschen mit Bügelverschluss. Und man sich darauf verlassen konnte, dass das azeotroper Ethanol ist, vergällt mit Pyridin.

MfG Ludwig
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. November 2021 22:16
Moin Rüdiger,

hier muss ich leider etwas erbsenzählerisch tätig werden:

ABurger schrieb:
-------------------------------------------------------
> sowie das Gefahrensymbol für "Lungengefährend
> beim Verschlucken" (Beispiel:
> [www.kroschke.com]
> 2.png)

Es gibt nämlich garkein "Gefahrensymbol für lungengefährdend", jedenfalls nicht nach GHS. Dein verlinktes Beispiel zeigt das Symbol GHS08, welches vor Gesundheitsgefahren im Allgemeinen warnt. Dazu zählen neben Gefahren für die Atemwege z.B. auch Keimzellmutagenität, Karzinogenität, Reproduktionstoxizität usw... Die Gefährdungen sind nicht auf die Lunge beschränkt.

Diese Fehlinformation ist leider in beiden deutschen Foren verbreitet, teilweise wird das Piktogramm sogar "explodierende Lunge" genannt. Spricht irgendwie auch wieder für die Kreativität der Lampensammlergemeinde ;)

Gruß,
Tobias

- - - - -
"Denn ist nicht alles, was man Kindern tut, Gewalt? -
Zu sagen: - ausgenommen, was die Kirch'
An Kindern tut."
G.E.Lessing, Nathan der Weise
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. November 2021 23:33
Hallo zusammen,

Ludwig hat mit seinen Einwendungen nicht ganz so unrecht. Ich konnte vor Covid mal bei einem größeren Abfüller die Anlage im laufenden Betrieb besichtigen. Da schleppte eine Güterlok gleich mehrere Kesselwagen voll mit Shellsol D60 aufs Gelände. Arbeiter schlossen die Abpumpschläuche an und belüfteten die Tanks und mit Hochdruck wurde das Stöffchen in die Betriebtanks der Anlage umgefüllt. Diese beliefert gleichzeitig mehrere Abfüllstraßen, welche ich dann ebenfalls besichtigen durfte. Hier wurden dann die Chargen für verschiedene Kunden in vorbereitete Flaschen gefüllt.
Auf meine Frage, wenn die Charge gewechselt wird, z.B. von Shellsol D60 auf Bremsenreiniger, teilte man mir mit, daß dann die Anlage sehr zeitaufwändig abgepumpt und zwischengereinigt werden müsse. Reines Abpumpmaterial würde zwischengelagert und verunreinigtes Material könne an die Erzeuger zur Aufarbeitung rückgeführt werden.
Tja, mir sind dabei dann schon ein paar Gedanken hochgekommen, zumal ich wieder einmal den Schnabel nicht halten konnte und auf meine Frage nur eine sehr fragmentweise Antwort erhalten habe, welche sofort durch einen anderen Mitarbeiter der Firma durch einen Ablenkungshinweis überspielt wurde (Themenwechsel) - es ging dabei um Rückstände durch das Spülprogramm.
Tja, jeder von uns kennt ja die Problematik mit Lampen welche im Grenzbereich arbeiten. Mit dem einen Stöffchen arbeitet Lampi mit der anderen Charge zickt sie plötzlich.
Grüße
Erich
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
26. November 2021 17:46
Tobias Jesse schrieb:
-------------------------------------------------------
> Moin Rüdiger,
>
> hier muss ich leider etwas erbsenzählerisch
> tätig werden:
>
../..
> Gruß,
> Tobias

Kein Problem Tobias,
dass Du da auf ein paar mehr Erbsen gekommen bist ... oder waren es weniger?
Sei's drum.
Mir ging es lediglich darum, auf das Vorhandensein dieses Piktogramms,
welches der Identifizierung dienen soll, auf der Suche nach "Grillie", um nicht bei "Bio"-Ware zu landen,
auf deren Etiketten dieses Piktogramm fehlt.

Ehe man vor einem Regal stehend, das "Kleingedruckte" studiert hätte, wäre dieses Bildchen wohl augenfälliger.
Von daher eher müßig, überr die Sinnfälligkeit gewisser Kreationen, wie z.B. "explodierende" Lungen
zu philosophieren - wobei mir, als Angehöriger eines medizin. Berufs, dieser Ausdruck ebenfalls missfällt.
Nun - jetzt isses halt so ...

Hauptsache, die Fragestellerin findet den Stoff, der die Dochte nicht mehr verglimmen läßt ... oder?

Gruß Rüdiger
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
26. November 2021 21:11
Hallo Rüdiger,

genau, ich finde, wir hatten beide Recht. Ich sehe auch ein, dass es viel einfacher ist und schneller geht, das Piktogramm "Gesundheitsgefahr" unter Verwendung von mehr Wörten und mehr Buchstaben in seiner Aussage umzudeuten.

Nochmal: Wenn einem dieses Symbol auf einem Gebinde begegnet, dann sollte man im eigenen Interesse doch mal die Lesebrille zücken und das Kleingedruckte studieren. Von unserem Grillanzünder geht nach aktuellem Stand tatsächlich "nur" eine Gefahr für die Atemwege (mit mögl. Eintritt des Tods) aus. Bei Benzol liegt der Fall anders (schädigt das Blut, erzeugt Krebs, verursacht Gendefekte, Quelle:experta-sicherheitskennzeichnung.de):



Warum mir die Richtigstellung so wichtig ist: Wer in (deutschen?) Lampenforen liest, könnte den Eindruck gewinnen, dass er sämtliche Chemikalien mit diesem Aufdruck nur nicht in die Lungen zu bekommen braucht und damit alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen für ein langes und gesundes Leben getroffen hat, weil die Stoffe ja nunmal "Lungengefährend beim Verschlucken" sind. Die Welt endet aber nicht bei Petroleum und man kann Stoffe aber auch über die Haut oder über das Verdauungssystem aufnehmen! Deshalb ist es in Produktionsstätten u.A. auch verboten, sein Essen am Arbeitsplatz einzunehmen.

ABurger schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hauptsache, die Fragestellerin findet den Stoff,
> der die Dochte nicht mehr verglimmen läßt ...
> oder?

Nein. Die Hauptsache ist, der Fragestellende bleibt gesund.

Gruß,
Tobias
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
01. Dezember 2021 14:21
Liebe Profis,

herzlichen Dank für alle Hilfe.
Das Petroleum und die neuen Dochte von Hytta sind da und ich habe sie in meine Lampe eingebaut. Wie versprochen, hänge ich gerne Bilder an und kann nur sagen: Ein heller Erfolg! Doch bitte seht selbst.
Übrigens: Bei dieser Lampe habe ich festgestellt, dass die Flamme noch deutlich höher und heller brennt, wenn ich den Zylinder in der Galerie etwas erhöht stelle, sodass mehr Luft an die Flamme kann. Im Moment habe ich diesbezüglich noch keine endgültige, aber vorläufig passende Methode gefunden.
Der Brenner ist tatsächlich von der Firma Gaudard in Frankreich und ein Kenner, dem ich den Brenner auch mal gezeigt habe, betätigte mir die Geschichte, dass Gaudard zeitweise sehr miserable Qualität geliefert hat.
Also: Die Zeit des verglühten Dochtes ist bei dieser Lampe vorbeit! Ganz herzlichen Dank allen und Hytta für die Qualität.

Herzliche Grüsse.


Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
01. Dezember 2021 14:55
Lieber Rüdiger, lieber Tobias, liebe Alle,

Gerne nehme ich Eure guten Ratschläge entgegen und das meine ich ohne Zynismus!

Um ein Fazit dem allen zu entnehmen und Euch Rückmeldung zu geben, was ich gelernt habe:
(Ich bitte um Korrektur, wenn ich etwas falsch verstanden habe!)

-Grillanzünder ist brauchbarer Brennstoff für Petrollampen. - Jetzt muss ich mich nur um den Preis kümmern. Noch keine Ahnung, was günstiger ist.
-Es gibt kein Symbol "explodierende Lunge". Egal welchen Brennstoff man hat, ob für Autos, Flugzeuge, Panzer oder schöne Lampen: Das Öl gehört allein in Tanks, nicht in den Mund, die Nase oder Kinderhände! (Das habe ich zwar nicht im Detail , - aber im Prinzip vorher schon gewusst.)
(Ausnahme: Salatöl;-)

-ein neuer Docht von Hytta lohnt sich.

- Wenn man Hilfe von liebenswürdigen Menschen braucht, wende man sich an das Forum Hytta! Das lohnt sich jedenfalls!

Alles Gute und noch einmal: Vielen Dank allen, die geholfen und Beiträge und Hilfe geleistet haben.

Petra ,-oleum - Lampen - Liebhaber (mask. ;-)
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
02. Dezember 2021 12:33
Alles gut, gern geschehen.

Im Übrigen gehört in eine Lunge nichts anderes als Luft, die idealerweise 21% Volumenanteile Sauerstoff enthält
und möglichst keine giftigen Gase. Auch kein Wasser, kein Öl, kein Staub, keine Lebensmittel oder "what ever".

Also gehört dort weder irgendein mineralisches, noch ein biologisches Öl/Fett, wie z.B. Salatöl hinein.
(Nach dem Gehirn dürfte das Organ Lunge aus dem sensibelsten Gewebe bestehen.)

Alle nicht gasförmigen Stoffe, die in die Lunge gelangen, versucht sie wieder los zu werden
und antwortet in der Regel mit erhöhter Sekretion, in den meisten Fällen aber zusätzlich mit einer Entzündung,
die man lat. "Pneumonie" nennt - egal was sie ausgelöst hat. Je nach Ausprägung auch lebensgefährlich,
denn ohne Sauerstoff gibt es kein Leben ...

Neben vielen anderen Stoffen, die nicht dorthin gehörend, in der Lunge landen, sind besonders Öle und Fette jeglicher Art
als besonders lungenschädigend zu nennen, weil die nicht ohne weiteres von dort wieder entfernt werden können.
Diese führen dann oft zu einer sogen. Lipidpneumonie ... bitte dort nachlesen.
Mit "explodierender Lunge" hat das nüscht zu tun,
dieser Begriff formte sich wohl aufgrund des Aussehens dieses stilisierenden Symbols.

Auf einer ITS, vornehmlich an Pat. mit Erkrankungen an der Lunge arbeitend, die überwiegend im Koma liegend
und künstlich beatmet werden, kenne ich keine Pat. deren Lunge explodiert ist, aber sehr wohl welche,
die an nicht weniger schwerwiegenden Symptomen/Komplikationen darnieder bzw. erliegen,
wenn ich das einmal so ausdrücken darf (wir befinden uns ja nicht in einem Fachforum für medizin. Themen).

Wie auch immer ... es freut mich, daß Dir, liebe Petra, geholfen werden konnte
und Du Dich nun am heimeligen Licht Deiner Petroleumlampe erfreuen kannst!

Gruß Rüdiger
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
03. Dezember 2021 09:56
Lieber Rüdiger,

herzlichen Dank für die medizinischen Hinweise und die guten Wünsche.

Um nicht ganz als Dummkopf da zu stehen, möchte ich aber noch klar stellen, dass es mir bewusst ist, dass unsere Atemluft das einizige sein sollte, was in die Lunge gehört. Das Salatöl und andere Speiseöle dürfen aber oral in den Magen-Darm-Trakt aufgenommen werden.

In der Schule habe ich mal gelernt, dass Sauerstoff aber durchaus giftig ist. Und dass es ein absolutes Wunder der Evolution (oder des lieben Gottes) ist, dass aus diesem Gas unsere Atemluft werden konnte. Und schliesslich hat Paracelsus ja eh' gesagt, dass alles Gift sei, allein die Dosis macht das Gift. Und es gibt ja sogar eine O2-Vergiftung. (O2 -Toxikose). Und Lungen explodieren natürlich nicht im üblichen Sinne. Aber im Rettungsdienst haben wir auch gelernt, dass man Lungen problemlos überblähen kann....
Lerztlich sollte man vernünftig genug sein, jeden Stoff, Gas, etc. nur seinem eigentlichen Sinn zuzuführen. (Wer trocknet bitte seinen Hund in der Mikrowelle und verlangt dann noch Schadensersatz???)

Während meines Studiums in Südafrika habe ich die verhehrenden Folgen der Leimschnüffelei bei Betroffenen erleben müssen. Und hier im Spital konnte ich eine Lunge sehen, die einem Nikotin- und Teer-inhalator ("Raucher") gehörte: Nein Danke.


Um das zusammenzufassen:
In meine Lampentanks kommt nur Lampenöl, das den Empfehlungen der Forumteilnehmer entspricht. Kein Benzin, kein Spiritus, Schnaps aut .alt.
Und das Lampenöl kommt weder in Lunge, Vene, Mund. Nirgends anders hin, als in Petroleumlampentanks.
Und über die Lipidpneumonie werde ich mich gerne schlau machen. Dafür haben wir ja einen Pschyrembel.

Herzliche Grüsse,
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
04. Dezember 2021 09:53
Boah Leute,

macht das den Neueinsteigern nicht so schwer.
Und verbreitet nicht noch Verunsicherung mit eurem überbordenden Wissen und chrmischen Details. Das macht doch Angst. Dabei sind einfache Dochtlampen doch auch einfach zu bedienen.

Ich denke, der Verweis auf flüssigen Grillanzünder (kein Biozeug),
ist allemal hinreichend, um die Lampe ans leuchten zu bringen.
Ganz gefahrlos,
wie viele Generationen vor uns.
Danke.
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
04. Dezember 2021 12:35
Sehr richtig, was Du schreibst, Peter.

Werde diesbezüglich auch nicht weiter drauf eingehen.
Mein Fehler ... weil ich das mit dem Symbol der stilisierten Lunge erwähnte
(was eigentlich nur dazu dienen sollte, den richtigen Stoff identifizieren zu können,
wenn ein noch unerfahrener User beim Einkauf suchend vor dem Regal im Laden steht),
kam es halt zur Diskussion darüber ...

Wie auch immer:
Wünsche allen ein leuchtendes 2. Adventswochenende!

Gruß Rüdiger
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. Januar 2022 21:22
Hallo Petra,

da hast du ja einen Petromax- Docht aus der Hütte bekommen. Zumindest sieht es auf dem Bild so aus.
Die funktionieren sehr gut. Die Flammenhöhe ist aber noch nicht zufriedenstellend. Den Zylinder solltest du, bis er aufsitzt, in die Galerie schieben, also ganz nach unten. Dadurch erreichst du auch nach der Aufwärmphase den gewollten Zug. Dieser Zug wie in einem Kamin treibt die Flamme nach oben, verlängert sie und sie brennt auch sauberer. So 2-3 cm über dem Knick des Zylinders darf die Flammenhöhe schon sein.

Grüße aus Dresden Andreas
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. Januar 2022 21:30
Sorry,

Petromax-Docht?

Was soll das sein? Irgendein Docht auf den irgend ein Marketingmensch "Petromax" aufgedruckt hat?
Sorry, da steig ich aus.

Gruß

Jürgen
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. Januar 2022 22:01
Hallo,
ich will hier keinen angreifen, wenn es nicht so ist, können sie das ja auch gleich aufklären, oder?
Grüße aus Dresden Andreas
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. Januar 2022 22:12
Hallo Andreas

"Petromax" ist nur eine eingetragene Marke und kein Hersteller.
Seit vielen Jahren ist der Inhaber dieser Marke ein Händler. D.h. er kauft irgendwo ein und verkauft es dann an Endverbraucher.

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Docht bei Kosmosbrenner verglüht statt zu leuchten
25. Januar 2022 22:18
Hallo Torsten,
das ist mir schon klar. Wenn ich mich aber auf diesen Docht beziehe, soll ich dann immer schreiben, es ist der Docht eines Händlers der Petromax aufdrucken lässt.
Wenn ich mit meiner Annahme falsch lag, einfach aufklären.
Grüße aus Dresden Andreas
Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook