Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Fotos vom 22. großen Lampentreffen, 16. Juni - 19. Juni 2022 in Ebrach (Oberfranken)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. | | 20. | | 21. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Unbekannte große Hängelampe
geschrieben von BulldogFlo 
Unbekannte große Hängelampe
10. Dezember 2021 17:25
Hallo zusammen,

hier habe ich eine wirklich große Hängelampe, mir unbekannten Herstellers, der Schirm ist alleine 45cm im Durchmesser.

Ich schätze die Lampe auf die 1910-1920 Jahre, oder hat jemand eine andere Vermutung?

Um welchen Hersteller könnte es sich hier handeln, habe schon einiges verglichen und gesucht, aber nichts passendes gefunden.

Mfg Florian


Michael Tschipang
Re: Unbekannte große Hängelampe
10. Dezember 2021 21:54
Ich kann aufgrund der Bildqualität leider kaum was erkennen
Michael Tschipang
Re: Unbekannte große Hängelampe
10. Dezember 2021 22:28
Petroleum Invert Lampe
Hersteller: Eckel und Glinicke
Modell: Lukrata

Gab es in 200/ 300/ 500/ 1000 NK

Quelle: Die Deutsche Lampe in Wort und Bild

Gruß Michael
Re: Unbekannte große Hängelampe
11. Dezember 2021 17:15
Hallo Michael,

ich danke dir, genau das ist die Lampe, da der Katalog ja von 1911 ist, müsste die Lampe ja um diesen Zeitraum sein.

Mfg Florian
Re: Unbekannte große Hängelampe
11. Dezember 2021 20:42
Moin Florian!
Wirst Du uns mit Leuchtbildern der Lampe erfreuen?
Würde ich schon gene mal leuchten sehen :)

Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Leo

Meine Sammlung: 500hk.de
Re: Unbekannte große Hängelampe
12. Dezember 2021 09:27
Hallo Florian,

die Wortmarke 'Lukrata' wurde von Eckel & Glinicke im Jahre 1909 angemeldet. Ein Jahr später erschienen
zwei Berichte in der Illustrierten Zeitung für Blechindustrie über diese Lampe. Beide Abbildungen unterscheiden
sich von Deiner Laterne. Dies kann natürlich auch an den unterschiedlichen Leuchtstärken liegen.
Allzulange wurde die Lukrata Laterne auch nicht gebaut. Mir lieg der Scan einer Illustrierten Preisliste von Eckel & Glinicke
aus dem Jahre 1914 vor, da taucht sie schon nicht mehr auf.
Im Jahre 1917 wurden Eckel & Glinicke liquidiert und im Jahre 1918 die Wortmarke 'Lukrata' auf die Hasag AG umgeschrieben.

Grüße
Jörg





Zum besseren Vergleich die Abbildung aus dem Goldberg Katalog 1911:




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.12.21 09:31.
Re: Unbekannte große Hängelampe
12. Dezember 2021 12:19
Hallo zusammen,
hier noch eine Ergänzung zu Jörg´s Angaben zur Marke 'Lukrata'.

Am 2.8.1919 erneuerte die Hugo Schneider AG die Anmeldung der Wortmarke.

Und hier noch zwei Werbeanzeigen:




Gruß Lutz



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.12.21 12:33.
Re: Unbekannte große Hängelampe
12. Dezember 2021 16:53
Hallo zusammen,

ich danke euch für diese tollen Informationen und Bilder.

Nun werde ich sie erstmal komplett weiter zerlegen und alles reinigen und die fehlenden Teile nachfertigen.

Mfg Florian
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 5 plus 24?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook