Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
20. Großes Lampentreffen an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Apropo PX 818
geschrieben von Lodjur 
Apropo PX 818
07. August 2018 16:38
Letztes Jahr im Herbst habe ich auf FB zufällig die Vorstellung einer PX 818 gesehen. Klar, die Lampe gefällt. Die Chance so eine zu finden, und das noch bezahlbar, schien mir gegen Null zu tendieren. Der Gedanke reifte mir eine selber zu bauen. Zeitgleich zerlegte ich meine alte Terrasse im Garten um die im nächsten Frühjahr komplett neu zu bauen. Mir schien so eine Lyra Lampe die ideale Beleuchtung für die lauen Sommernächte. Also habe ich angefangen nach Materialien zu suchen die ich für den Bau nutzen kann. Eine durch unschöne Poliermassnahmen, vor allem am Tank optisch nicht so schöne Messing Geniol wurde als Schlachtopfer erkoren. Brauchen konnte ich letztlich nur Tragegestell, Glas, Innenmantel und Haube.
Bauartbedingt brauchte ich einen Knickvergaser den ich mir dann aus dem normalen selber gebaut habe. Den Tank habe ich komplett neu gebaut. Dazu wurde eine 3 mm starke Messing Halbkugel mit einem 3 mm starkem Messingdeckel weich verlötet. Der Deckel wurde 5 mm nach innen eingepasst. Da ich keine Möglichkeit habe, und es durch die Materialstärke ja auch nicht geht, eine Bördelung an zu bringen, habe ich umlaufend alle 1.5 cm 1 mm Bohrungen gesetzt und Eisenstifte eingeschlagen die den Deckel stabilisieren das er nicht nach oben herausgedrückt werden kann. Dann alles von oben mit einer breiten zweiten Lötnaht abgedeckt. Ein normales PX Messing Manometer so umgebaut das es mit einem Stutzen wie beim Original auf den Deckel aufgesetzt werden kann. Ein aus einem alten defekten Tank ausgelöteter Tankstutzen wurde in den Deckel eingelötet sowie ein M8 Messing Gewindestutzen für die Aufhängung. Ein neuer kompletter Pumpenschacht wurde in die Halbkugel am oberen Rand waagrecht eingelötet. Das schwierigste war dann ein Stück Messing Flachprofil mit umgebördelten Kanten zu finde. Damit waren früher die „Nierentischchen" ummantelt. Damit konnte ich dann den oberen Rand des Tanks verblenden, so das man die Stifte nicht mehr sieht und die Optik an das Original angepasst ist. Aus der Grabbelkiste ergänzte ein alter Tankverschluss ohne Manometer und ein Metall Pumpenknauf den Tank.
Die Rohre sind 8 mm Messingrohre die ich komplett ausgeglüht habe. Dann liessen die sich relativ problemlos mit der Hand an die vorher angefertigte Holzschablone anpassen.
Schwieriger zu finden waren die kugeligen Verbindungselemente zwischen den Rohren selbst und der Lampe. Dazu fand ich im Netz bei einer Möbelfirma in Österreich Knebelgriffe aus Messing die nur entsprechend aufgebohrt und die Zapfen auf der Drehbank an den Rohr Innendurchmesser angepasst werden mussten. Ein für die geringe Grösse sündhaft teures Präzisions Nadelventil mit kugeligem Messingkörper aus der Dampfmaschinen Technik sperrt und öffnet den Brennstoffzufluss. Das rechte Rohr ist die Treibstoffleitung, das linke ist zur Hälfte mit feinem Sand gefüllt um die Balance sicher zu stellen. Das Handrad ist nur noch zum Nadeln. Ein Messing Untersetzer gibt einen passablen Hitzeschild ab.
Da mir die Verbindung vom Ventil zur Lampe etwas filigran erschien habe ich mir die künstlerische Freiheit genommen und zwei zusätzlich stützende
Messingstreben rechts und links vom Ventil eingelötet. Ein komplett weiss emaillierter Schirm komplettiert die Lampe

Die Lampe lässt sich problemlos auf 3 bar pumpen und hält dank des Nadelventils den Druck über Wochen!. Zum Testen kam die Lampe in den Garten, zündete auf Anhieb problemlos und ich liess eine komplette Tankfüllung, etwa 750 ml, durchleuchten. Alles dicht. Für die Aufhängung im Zimmer habe ich noch eine doppelte Rollenaufhängung aus Messing gebaut. Die Lampe gewogen und eine Hohlkugel mit Bleischrot entsprechend tariert. Die Lampe kann nun leicht laufend mit nur einem Finger von der Decke auf Hantierhöhe gezogen und wieder auf Leuchthöhe geschoben werden. Das sinkende Gewicht durch den Brennstoffverbrauch macht nichts, da die Lampe in Leuchthöhe an der ersten Laufrolle anschlägt.

Und ja, die neue Terrasse wurde Anfang April fertig und der Jahrhunder Sommer bescherte uns nun schon über 10 Wochen schöne
Sommerabende, quasi am Stück :-) zum leuchten auf der Terrasse. Ein extra für die Lampe/Lampen gespanntes Drahtseil im Gestell des Sonnenschutzes passt perfekt für die Lyra. Zwei Fliegen mit einer Klappe :-)
CU Bernd


Re: Apropo PX 818
07. August 2018 17:11
BOAH .... Krass

Die ist ja voll schön geworden.
Großen Respekt!

mit freundlichem Gruß
Torsten

----------------------------------
Ex fumo dare lucem
Re: Apropo PX 818
08. August 2018 15:25
<Hut lupf>

_______________________________________________________________________________________________________________
Es ist geradezu ein Verbrechen gegen die beiden Männer, die längst der kühle Rasen deckt, ihre Verdienste um die Lampenindustrie zu verschweigen
-------
So denn, das war's (KS)...
...DFR (www.lampenmaxe.de)
Re: Apropo PX 818
09. August 2018 13:55
Sieht gut aus !
Respekt.

Leuchtende gruss,

Wim van der Velden
[www.petromax.nl]

....... It's light Jim but not as we know it .......
Re: Apropo PX 818
09. August 2018 14:23
Hallo Bernd,

Das ist das Ergebnis von handwerklichem Können,technischem Verständnis,sehr viel Fleiß,Sinn für Nostalgie und Romantik und ein kräftiger Schuß Petrolensis.

Sehr schön geworden !

Gruß, Reinhard
Autor:

Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 21 plus 7?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook