Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas

Forum Petroleum

---- Die Diskussionsplattform rund um alles was glüht, brennt oder qualmt ----

seit 2000 - Das Original - ehemals "Petromaxforum"
· kompetent und unterhaltsam ·

Petroleum - Benzin - Spiritus - Karbid - Gas
Gemeinsames Camping an Fronleichnam, 11.06. bis 14.06.2020 in Westerstede (Ostfriesland)

| Hinweis zu den Inhalten |   | Hilfe |   | MÄXCHEN |  
|Gerätesteckbriefe und Who is Who |   |Collectors-Map |   Fotos der Treffen : | 1. | | 2. | | 3. | | 4. | | 5. | | 6. | | 7. | | 8. | | 9. | | 10. | | 11. | | 12. | | 13. | | 14. | | 15. | | 16. | | 17. | | 18. | | 19. |



Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche
Titolandi (Benzin) verrußt den Glühstrumpf
geschrieben von Dirk Frieborg 
Titolandi (Benzin) verrußt den Glühstrumpf
22. September 2019 20:42
Moin zusamm'!

Meine einizige Benzin-Titolandi hat seit einiger Zeit die Macke, den Glühstrumpf von oben her langsam zu verrußen – wie eine schlecht eingestellte Aladdin. Was kann denn da die Ursache sein? Betriebsstoff ist holländisches Waschbenzin, hat eigentlich nie Probleme gemacht.

_______________________________________________________________________________________________________________
Es ist geradezu ein Verbrechen gegen die beiden Männer, die längst der kühle Rasen deckt, ihre Verdienste um die Lampenindustrie zu verschweigen
-------
So denn, das war's (KS)...
...DFR (www.lampenmaxe.de)
Re: Titolandi (Benzin) verrußt den Glühstrumpf
22. September 2019 21:41
Hallo Dirk,
Ich geh mal davon aus daß du an der Lampe nichts verändert hast seit sie noch gut geleuchtet hat.
Also wird wahrscheinlich der Saugdocht im obersten Teil verkohlt sein und deshalb nicht mehr genug Sprit nach oben fördern.

Mit freundlichem Gruß, Reinhard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.09.19 21:49.
Re: Titolandi (Benzin) verrußt den Glühstrumpf
23. September 2019 10:51
Schwarzverfärbungen, egal ob Ruß oder Cer-(III/IV)-oxid, sind immer ein Zeichen von Luftmangel oder Brennstoffüberschuss.

Benzin ist nicht gleich Benzin. Waschen kann man mit allen Sorten, egal was der Abfüller da gerade eingekauft hat.

Bei "Alkylatbenzin" kann man sich einigermaßen darauf verlassen, dass die Siedelinie etwa der jener Benzinsorte entspricht, für die die Lampen einst gebaut wurden.

Mfg Ludwig

Edit: Weitere mögliche Ursachen für Luftmangel:
a) Verstaubtes Brennersieb (siehe Bedienungsanleitung).
b) Spinnenkokon im Mischrohr (hatte ich kürzlich bei einer Vapalux).



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.09.19 23:27.
Re: Titolandi (Benzin) verrußt den Glühstrumpf
23. September 2019 20:51
Hallo Dirk,
hast Du möglicherweise vor Kurzem den Glühstrumpf gewechselt, so daß die obere Öffnung und/oder der Maschenabstand zu klein ist, so daß der Socken nicht den erforderlichen Gasdurchlaß hat. In diesem Fall verrusst der Glühstrumpf von oben nach unten, da die Gase alle über die Sockenöffnung wegziehen, es in diesem Fall einen Gasrückstau im Socken gibt.
Wenn der Docht "dicht" wäre würde sie abmagern, ebenso wenn sich Verkokungen in der Gaskammer gebildet haben.
Würde mal den Socken abnehmen und schauen wie der Brenner brennt, blau oder gelblich bis rötlich.
Andererseits versuch doch einfach mal das Drehventil zu schließen, sprich die Lampe soweit wie möglich runterzuregeln um sie dann langsam hochzufahren und zu beobachten wann die Verrußung eintritt.
Grüße
Erich
Re: Titolandi (Benzin) verrußt den Glühstrumpf
23. September 2019 21:54
Hallo Dirk,
Du selbst hast einmal geschrieben daß eine Tito Landi eigentlich wie ein kleiner Bunsenbrenner funktioniert.
Bunsenbrenner, auch wenn sie klein sind, haben nunmal die Angewohnheit daß sie alles rausrotzen was durch die Düse passt. Natürlich auch die schwarzen Partikel des verkohlten Saugdochts. Auch so entsteht eine Schwarzverfärbung des Glühkörpers. Von oben nach unten weil er sich ja nach oben verjüngt.

MFG. Reinhard
Re: Titolandi (Benzin) verrußt den Glühstrumpf
24. September 2019 09:05
Hallo Reinhard,
also Deine Argumentation möchte ich nicht ausschließen, allerdings hatte ich bisher den von Dir geschilderten Fall bei meinen Benzinglühlichtern noch nicht! Aber man lernt im Leben ja nie aus!
Ich gebe zu bedenken, daß die Benzindüse einer Tito lediglich eine Düsenbohrung von 0,4 mm, die Spiritusdüse eine Düsenbohrung von 0,8 mm aufweist. Nach meinen bescheidenen Erfahrungen verstopfen eher die Düsenöffnungen als daß es zu großartigem Materialauswurf kommt.
Die Lebenserwartung eines Baumwolldochtes liegt so bei 200 bis 400 Betriebsstunden.
Werde demnächst mal eine Tito mit einem Glasfaserdocht versehen und testen.
Grüße

Erich
Autor:

Ihre Emailadresse:


Thema:


Anhänge:
  • Folgende Dateitypen können angehängt werden: jpg, gif, pdf, bmp
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 800 KB
  • 6 zusätzliche Dateien können an den Beitrag angehängt werden

Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 18 plus 6?
Nachricht:

Petroleumlampen hytta.de Infos Petroleumlampen Hytta Facebook
Zylinder, Dochte, Schirme, Zubehör
großes Lager, schnelle Lieferung
lampen.hytta.de
Alte Kataloge, Prospekte,
Auszüge aus Büchern und Broschüren
info.hytta.de
Stuga-Cabaña News - hytta.de -
jetzt auch bei Facebook und Twitter
hytta.de/facebook